Die Daten der ETH-Derivate zeigen Unsicherheit vor dem Upgrade von Ethereum 2.0

Durch eine Partnerschaft zwischen OKEx und skew wurden die Handelsdaten von ETH-Derivaten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und neue Tools für bessere Einblicke angeboten.

Während Bitcoin (BTC) de facto der Marktführer im Bereich Kryptowährung ist, ist Ether (ETH) ein weiteres digitales Asset, das schwierige Marktzyklen und eine Umstrukturierung der Ränge überstanden hat. Wo ein Großteil der digitalen Assets entweder ausschließlich vom Marketing-Hype getrieben wird oder in den USA fällt "Vaporware" In dieser Kategorie hat das Ethereum-Netzwerk die meisten Innovationen populär gemacht, die wir heute im Kryptoraum sehen.

Ob dezentrale Börsen, automatisierte Geldmärkte, autonome Organisationen oder eine der Hunderten von dezentralen Anwendungen, die auf dem Netzwerk basieren, Ethereum hat die Blockchain-Technologie im Alleingang wesentlich zugänglicher gemacht. Tatsächlich war das Netzwerk maßgeblich an der Einführung ganzer Nischen beteiligt, beispielsweise von Münzangeboten (ICOs / STOs / IEOs usw.) und der neueren dezentralen Finanzierung.

Da der im Ethereum-Netzwerk festgelegte Gesamtwert weiter wächst und sich die Einführung von Ethereum 2.0 nähert, steigt natürlich das Interesse an der ETH. Um Händlern und Analysten die Arbeit zu erleichtern, hat OKEx erneut mit dem Analyseunternehmen skew zusammengearbeitet, um Daten aus den Märkten für ETH-Futures und ETH-Optionen öffentlich zu teilen.

Das neue OKEx Ether Dashboard auf Versatz wird heute live gehen, und in diesem Artikel werden wir einige der Charts durchgehen, die den Marktteilnehmern als Ergebnis dieser Partnerschaft zur Verfügung stehen. Eine ausführlichere Einführung in die OKEx-Derivatdaten finden Sie in unserem Leitfaden zum Dashboard für Bitcoin-Derivate.

OKEx ETH Futures- und Optionsdiagramme

Das OKEx ETH-Derivat-Dashboard auf Skew enthält insgesamt 15 Datensätze. Dazu gehören Diagramme für ETH-Futures, Swaps und Optionen mit offenem Interesse und Volumen, ETH-Swap gegen Spotpreis, annualisierte rollierende Basis für ETH-Futures, offenes Interesse an ETH-Optionen durch Streik, Top-ETH-Optionsvolumen und mehr.

Wir haben einige der verfügbaren Datensätze für diese Übersicht ausgewählt. Wenn Sie mehr über Futures und Optionen erfahren möchten, lesen Sie bitte unseren Leitfaden zu Krypto-Derivaten.

24h ETH Futures und Swaps. Quelle: schief

Diese Grafik dient als Kurzreferenz und zeigt das Handelsvolumen für ETH-Futures und -Swaps (mit Münzrand und USDT-Abwicklung) bei OKEx in den letzten 24 Stunden. Aus der obigen Grafik können wir ersehen, dass der ETH-USDT-Swap mit 28% des Volumens der beliebteste Kontrakt ist, gefolgt von den ETH-USD-Futures-Kontrakten, die am 25. Dezember 2020 auslaufen.

ETH-Futures und -Swaps – Tägliches Volumen und Open Interest. Quelle: schief

Ein weiteres wichtiges Diagramm zur Beurteilung der Marktaktivität: Das Open Interest bezeichnet hier den Wert offener oder ungeklärter Kontrakte – während das Volumen den Wert der gehandelten Kontrakte angibt. Ein steigendes offenes Interesse deutet darauf hin, dass neue Positionen eröffnet werden, während ein fallendes offenes Interesse auf das Schließen von Positionen zurückzuführen sein kann – sei es aufgrund von Gewinnmitnahmen, Liquidation oder Verfall.

ETH-Optionsvolumen und Open Interest. Quelle: schief

Wie die Futures-Volumina und das Open-Interest-Diagramm früher zeigt dieses Diagramm die gleichen Kennzahlen für die ETH-Optionsmärkte. Wenn man sich beides ansieht, wird schnell klar, dass Ether-Futures populärer sind, aber dass der Optionsmarkt auch ordentliche Volumina und Open-Interest-Zahlen aufweist.


ETH Futures annualisiert rollierend. Quelle: schief

Die Futures-Basis ist ein nützliches Diagramm für Marktanalysten und repräsentiert die Differenz zwischen dem Spot- und dem Futures-Preis des Basiswerts. Wenn der Markt bullisch ist, ist die Basis tendenziell positiv, da Futures im Vergleich zum Spotmarkt zu höheren Preisen gehandelt werden. In bärischen Phasen können Futures niedriger als Spot gehandelt werden, wodurch die Basis in den negativen Bereich gelangt.

Aufgrund ihrer Korrelation ist die Futures-Basis zu jedem Zeitpunkt ein Indikator für die Markterwartungen in Bezug auf die zukünftige Wertentwicklung des Basiswerts. Die obige Grafik zeigt, wie die ETH-Futures-Basis in den letzten 30 Tagen größtenteils positiv geblieben ist, mit zeitweiligen Rückgängen, insbesondere in der ersten Septemberhälfte.

Interessanterweise stimmen diese Tropfen eng mit denen in der folgenden Tabelle überein Bitcoin-Futures-Daten von OKEx, das auch auf Skew erhältlich ist.

BTC-Futures auf Jahresbasis rollierend. Quelle: schief

Obwohl klar korreliert, zeigen die beiden Diagramme, dass die Basis von Ether im Vergleich zu der von Bitcoin viel weniger belastbar ist und Preissenkungen schnell folgt. Dies zeigt, dass das Vertrauen des Marktes in die zukünftige Leistung von Ether vergleichsweise schwächer und leicht erschüttert ist.

ETH-Optionen eröffnen Interesse durch Streik. Quelle: schief

Abschließend werfen wir einen Blick auf das Open Interest by Strike-Diagramm der ETH-Optionen, das den Aufbau von Positionen (Open Interest auf der y-Achse) zu verschiedenen Preispunkten (auf der x-Achse) widerspiegelt. Abgesehen von dem Aufbau von Open Interest um den aktuellen Marktpreis (~ 350 USD) zeigt die obige Grafik große Konzentrationen von Open Interest auf beiden Extremen. Wir können sehen, dass Positionen um 600 USD und höher sowie um 200 USD und niedriger aufgebaut wurden.

Dieses Muster weist in gewissem Maße darauf hin, dass die Marktteilnehmer unsicher und unentschlossen über die zukünftige Wertentwicklung des Basiswerts sind – die Stimmung spiegelt sich auch in den obigen Basisdiagrammen wider.

Aus einer fundamentalen Perspektive könnte dieser Mangel an Vertrauen und Unsicherheit auf das bevorstehende Ethereum 2.0-Update zurückzuführen sein. Im Gegensatz zu geringfügigen Protokollverbesserungen handelt es sich bei diesem Upgrade um ein umfangreiches Upgrade, mit dem das Ethereum-Netzwerk vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake verschoben wird. Angesichts der Funktionsweise ganzer Ökosysteme im Netzwerk ist es unnötig zu erwähnen, dass dieses Upgrade und sein erfolgreicher Start viel bewirken.

Wir hoffen, dass die Marktteilnehmer mit diesen jetzt öffentlich zugänglichen ETH-Derivat-Charts die Daten für ein besseres Verständnis der ETH-Märkte nutzen können.

Kein OKEx-Händler? Erfahren Sie, wie Sie mit dem Handel beginnen!

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map