Baidus XuperOS-Weißbuch, Blockchain-Einhörner in China und digitale Währungen im Währungssystem – China Market Watch

Ein wöchentlicher Überblick über Blockchain- und Kryptowährungsnachrichten aus China und Hongkong.

Der Aktienmarkt in China und Hongkong erholte sich diese Woche leicht. Der Shanghai SE Composite und CSI 300 derzeit Lauf bei 3.386 und 4.763 mit einem leichten wöchentlichen Anstieg von 3,03% bzw. 2,29%. Das Hang Seng Index stieg diese Woche ebenfalls um 0,89% und lag derzeit bei 24.930.

Die Kontroverse um chinesische Technologiegiganten, die in den USA tätig sind, eskalierte diese Woche die Spannungen zwischen den beiden Ländern. Außenminister Mike Pompeo gedrängt App Stores in den USA zu entfernen "nicht vertrauenswürdig" Chinesische Apps wie TikTok und WeChat, die behaupten, diese Apps seien für amerikanische Bürger von erheblicher Bedeutung für den Datenschutz.

Um ein mögliches Verbot in den USA zu vermeiden, befindet sich derzeit die Muttergesellschaft von TikTok, ByteDance in Gesprächen mit verschiedenen Unternehmen, um den Betrieb von TikTok im Land zu übernehmen. Präsident Donald Trump hat jedoch gefordert dass das US-Finanzministerium eine Kürzung des Verkaufs erhält und warnt, dass TikTok am 15. September verboten wird, wenn es keinen Deal gibt. Trotz der eskalierten Spannungen zwischen den USA und China waren die Auswirkungen auf den chinesischen Aktienmarkt begrenzt und der Markt hat sich im Vergleich zur letzten Woche erholt.

Der tägliche Rückgang des Hang Seng Index ist auf die negative Aussage von Trump in Bezug auf die Hongkonger Börse SEHK zurückzuführen. Trumpf sagte Da Hongkong aufgrund des nationalen Sicherheitsgesetzes seines Territoriums seinen wirtschaftlichen Sonderstatus verloren hat, wird Hongkong kein erfolgreicher Austausch mehr sein. Er prognostizierte, dass die börsennotierten Unternehmen von SEHK zur New Yorker Börse oder zur Nasdaq wechseln werden.

Das Explosion In der libanesischen Hauptstadt Beirut hatte dies bislang nur begrenzte Auswirkungen auf die Aktienmärkte in Hongkong und China. Die libanesische Regierung hat den zweiwöchigen Ausnahmezustand ausgerufen, da bei der Explosion mindestens 135 Menschen getötet und über 5.000 verletzt wurden.

Der SZSE Blockchain 50 Index liegt derzeit bei 4.161, mit einem wöchentlichen Anstieg von 4,51%. Unter den 50 im Index enthaltenen Aktien ist die Beijing Certificate Authority (300579.SZ) mit einem Anstieg von 10% der tägliche Top-Gainer, während die BGI Group (300676.SZ) mit einer wöchentlichen Performance von -7,01% der Top-Verlierer ist..

Performance chinesischer Marktindizes. Quelle: Handelsökonomie, Investing.comPerformance chinesischer Marktindizes. Quelle: Handelsökonomie, Investing.com

OKEx Insights wirft auch einen Blick auf die drei wichtigsten Krypto-Nachrichten dieser Woche aus China und Hongkong – von Baidus Blockchain-Whitepaper über Blockchain-Einhörner in China bis hin zum Drang nach digitalen Währungen zur Umgestaltung des Währungssystems.

Baidu veröffentlichte ein Whitepaper für sein Blockchain-Infrastrukturnetzwerk

Baidu veröffentlichte seine weißes Papier für XuperOS, ein Open-Source-Blockchain-Infrastrukturnetzwerk. Von XuperOS wird erwartet, dass es ein Blockchain-Netzwerk ermöglicht, das die native Blockchain von Baidu, XuperChain, mit anderen öffentlichen und privaten Blockchains wie Ethereum, EOS und Hyperledger Fabric verbindet.

In Baidus Weißbuch heißt es, dass XuperOS es Baidu ermöglicht, seine Blockchain-Initiativen durch die Zusammenarbeit mit Dritten zu erweitern. Ein Beispiel für die Blockchain-Initiativen ist der Schutz des Urheberrechts von Bildern, den Baidus Geschäftspartner, das Beijing Internet Court, ins Leben gerufen in Form von "Tianping-Kette" auf XuperChain im Jahr 2018. Das Blockchain-System der Justiz rationalisiert den Prozess der Speicherung digitaler Beweise in Fällen von Urheberrechtsverletzungen. Mit Hilfe von XuperOS kann Baidu seine Initiative zum Schutz des Bildrechts mit Partnern wie dem Guangzhou Court of Internet weiter ausbauen.

Abgesehen von Baidus Blockchain-Initiativen wurden im Weißbuch einige Live-Anwendungsfälle von XuperOS in Bereichen wie Bildung und Recht vorgestellt. Zum Beispiel hat Educhainx XuperOS verwendet, um Blockchain-Kurse in Hunderten von Schulen in China zu starten. Studenten können intelligente Verträge unter XuperOS bereitstellen, und ihre Abschlusszertifikate werden in der Blockchain gespeichert.

In dem Whitepaper heißt es, dass Finanzen und E-Commerce in naher Zukunft die kommenden Blockchain-Anwendungsfälle für XuperOS sein werden.

Die zentralen Thesen

  • Baidus XuperOS ist ein Open-Source-Blockchain-Infrastrukturnetzwerk, das die native Kette XuperChain von Baidu mit anderen öffentlichen und privaten Blockchains verbindet.
  • Mit XuperOS kann Baidu seine Blockchain-Initiativen mit Dritten erweitern, z. B. den Schutz des Urheberrechts von Bildern.
  • Bereiche wie Bildung und Recht sind einige der Live-Anwendungsfälle für XuperOS. Das Netzwerk untersucht in naher Zukunft die Einführung von Anwendungsfällen für Finanzen und E-Commerce.

Nur zwei der 11 Blockchain-Einhörner haben ihren Sitz in China

EIN Einhorn ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit einem Wert von über 1 Milliarde US-Dollar freigegeben "Hurun Global Unicorn Index 2020" Berichten zufolge gibt es ab dem ersten Quartal 2020 weltweit 586 Einhörner – von denen 11 Blockchain-Unternehmen sind.

Ripple belegte mit einer Bewertung von 70 Milliarden RMB (10,1 Milliarden US-Dollar) den ersten Platz unter den Blockchain-Unternehmen und den 23. Platz im globalen Einhorn-Ranking. Es folgte Coinbase mit 55 Milliarden RMB (7,9 Milliarden US-Dollar).

Bitmain und Block.one sind jedoch die einzigen zwei Blockchain-Einhörner in China. Insbesondere im Vergleich zu der Bewertung von 80 Milliarden RMB (11,5 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2019 hat Bitmain derzeit einen Wert von 30 Milliarden RMB (4,3 Milliarden US-Dollar). Wie in dem Bericht von Hurun angegeben, ist der starke Einbruch der Bitmain-Bewertung auf die schlechte Aktienkursentwicklung seines Gegenstücks Canaan Inc. zurückzuführen. Die Leistung spiegelt auch die pessimistischen und unsicheren Aussichten der Bitcoin-Bergbauindustrie wider.

Blockchain-Einhorn-Rangliste ab dem 1. Quartal 2020. Quelle: Hurun-Bericht, OKEx InsightsBlockchain-Einhorn-Rangliste ab dem 1. Quartal 2020. Quelle: Hurun-Bericht, OKEx Insights

Die zentralen Thesen

  • Ein Einhorn ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit einem Wert von über 1 Milliarde US-Dollar. Ab dem ersten Quartal 2020 gibt es weltweit 586 Einhörner.
  • Ripple belegte mit einer Bewertung von 70 Milliarden RMB den ersten Platz unter den Blockchain-Einhörnern, gefolgt von Coinbase mit 55 Milliarden RMB.
  • Bitmain und Block.one sind die einzigen zwei Blockchain-Einhörner in China. Die Bewertung von Bitmain wurde aufgrund der Aktienkursentwicklung von Canaan Inc. Um 50 Milliarden RMB gesenkt.

Digitale Währungen sollten alle Währungen ersetzen, sagte der ehemalige Vizepräsident der BoC

Wang Yongli, ehemaliger Vizepräsident der Bank of China und Direktor des Haixia Blockchain Research Institute, ist der Ansicht, dass digitale Währungen alle Währungen ersetzen sollten, um das Währungssystem neu zu gestalten.

Wie angegeben In einem Blogbeitrag am 1. August räumte Wang ein, dass digitale Währungen wie Chinas elektronische Zahlung für digitale Währungen als Ersatz für den Bargeldumlauf (d. h. M0) positioniert sind. M0 in China verweist auf die Geldbasis des Geldversorgungssystems, das den Bargeldumlauf und Vermögenswerte umfasst, die leicht in Bargeld umgewandelt werden können.

Wang schlug vor, digitale Währungen nicht nur als Ersatz für M0 zu beschränken. Stattdessen sollten digitale Währungen verwendet werden, um den Währungsmechanismus umzugestalten. Zum Beispiel kann der Rahmen digitaler Währungen zum Einrichten verwendet werden "Grundkonten" für alle sozialen Einheiten auf der digitalen Währungsplattform einer Zentralbank. Dies würde es den Zentralbanken ermöglichen, digitale Währungen direkt zu überwachen, ohne das derzeitige Finanzsystem wesentlich zu beeinträchtigen.

Wang fügte hinzu, dass digitale Währungen übermäßige Emissionskosten für Papiergeld verhindern, was zur Wahrung der Geld- und Finanzstabilität beiträgt.

Die zentralen Thesen

  • Wang schlug vor, dass digitale Währungen nicht nur als Ersatz für den Bargeldumlauf angesehen werden sollten, sondern dass digitale Währungen verwendet werden sollten, um alle Währungen zu ersetzen und das Währungssystem neu zu gestalten.
  • Chinas DCEP ist als Ersatz für den Bargeldumlauf positioniert.
  • Um das Währungssystem umzugestalten, können digitale Währungen zum Einrichten verwendet werden "Grundkonten" für alle sozialen Einheiten auf der digitalen Währungsplattform einer Zentralbank.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner