5 nicht fungible Token-Projekte, die die wichtigsten NFT-Anwendungsfälle anführen

Eine Einführung in die Top-Projekte, die in NFT-Sammlerstücken, Spielen, Marktplätzen, Kunst und sogar Domain-Namen führend sind

Nicht fungible Token sind digitale Darstellungen von Assets, die in der realen Welt nicht austauschbar sind. Während sie da waren seit Mitte 2017, NFTs haben in diesem Jahr nach dem DeFi-Boom in der Krypto-Community erneut an Bedeutung gewonnen. Im ersten Halbjahr 2020 wurde der Betrag des USD in das NFT-Ökosystem transferiert erreicht 232 Millionen US-Dollar – ein Plus von 52% gegenüber dem Gesamtheit von 2019.

NFTs werden häufig für ihr Potenzial angepriesen, Spiele, Sammlerstücke, digitale Kunst und andere Sektoren zu revolutionieren. Während ihre Nützlichkeit noch erforscht wird, untersucht OKEx Insights die fünf wichtigsten NFT-Protokolle nach Volumen in verschiedenen Kategorien, darunter Spiele, virtuelle Welten, Sammlerstücke, Kunst und Domains.

1. CryptoKitties: Die führende NFT aller Zeiten

CryptoKitties ist ein auf Ethereum basierendes Spiel, mit dem Benutzer virtuelle Katzen sammeln und züchten können. Die Spielmarken sind nicht fungibel, da jede eine einzigartige digitale Katze in der Blockchain darstellt. Diese digitalen Katzen unterscheiden sich hinsichtlich ihres Aussehens und ihrer Eigenschaften – ihrer "Kattribute." Aufgrund der Art dieser Token kann nicht jede durch eine NFT dargestellte digitale Katze repliziert, zerstört oder weggenommen werden.

Um mit der Zucht digitaler Katzen zu beginnen, müssen Benutzer Ether (ETH) in der offiziellen Brieftasche des Spiels, Dapper, ablegen. Es gibt zwei Möglichkeiten Rasse neue Kätzchen – Züchten Sie zwei Ihrer eigenen Kätzchen oder züchten Sie mit einem öffentlichen Vater (dem Vater). Benutzer können ihr erstes Kätzchen erhalten, indem sie auf dem Markt einkaufen oder für ein Kätzchen im Spiel bieten Angebotssystem.

Erfahrene CryptoKitties-Spieler möchten so viele wertvolle digitale Katzen wie möglich sammeln. Der Wert jedes Kätzchens wird durch seine Generation und Seltenheit bestimmt. Für Generationen gilt als Faustregel, dass Kätzchen mit weniger Generationen wertvoller sind als solche mit einer höheren Anzahl. Dies liegt daran, dass Kätzchen mit weniger Generationen schneller sind Abklingzeiten, so können sie öfter brüten. 

"Gen 0" ist die seltenste Generation von Kätzchen mit einem festen Angebot von 50.000. Dies machte Kätzchen der Generation 0 knapp und ihr Wert stieg im Laufe der Zeit an. Abgesehen von Generationen, Kätzchen, die auch berücksichtigt werden Selten Dazu gehören solche mit niedrigen ID-Nummern sowie exklusive Katzen oder Gründerkatzen, die alle auf dem CryptoKitties-Markt zu höheren Preisen gehandelt werden können.

CryptoKitties ist das erste NFT-Protokoll, das Ende 2017 die Aufmerksamkeit des Mainstreams auf sich zog. Da Benutzer seltene Katzen züchten und neue Kätzchen mit Gewinn weiterverkaufen konnten, erregte das Spiel erhebliche Aufmerksamkeit. Die steigende Nachfrage nach CryptoKitties führte dazu, dass die Anzahl der täglichen Transaktionen im Ethereum-Netzwerk im Januar 2018 ein Allzeithoch (1,349 Millionen) erreichte – ein Rekord, der erst im September 2020 angesichts des von DeFi ausgelösten Liquiditäts-Mining-Wahnsinns übertroffen wurde Uniswap.

Tägliche Transaktionen im Ethereum-Netzwerk erreichten während des CrypoKitties-Wahnsinns ihren vorherigen HöhepunktTägliche Transaktionen im Ethereum-Netzwerk erreichten während des CrypoKitties-Wahnsinns ihren vorherigen Höhepunkt. Quelle: Etherscan, OKEx Insights

Während "Hauptsendezeit" von CryptoKitties bestanden hat, behält das Spiel seinen Kultstatus als führendes Protokoll im NFT-Bereich. Das gesamte Handelsvolumen aller Zeiten von CryptoKitties steht derzeit bei Über 64.000 ETH – oder zum Zeitpunkt des Schreibens rund 29 Millionen US-Dollar – mit insgesamt fast 2 Millionen NFT-Vermögenswerten.

2. Dezentral: Eine dezentrale virtuelle Welt

Angetrieben von der Ethereum-Blockchain, Dezentral ist eine dezentrale virtuelle Welt, in der Benutzer angepasste Avatare verwenden, Sammlerstücke handeln und am Governance-Prozess der virtuellen Welt teilnehmen können. 

Um Decentraland zu erkunden, müssen Benutzer zunächst mit ihrer Krypto-Brieftasche eine Verbindung zu einem Webbrowser herstellen. Benutzer können dann ihre auswählen und anpassen Benutzerbild, und jeder Avatar erhält einen virtuellen Pass, der seine Identität in Decentraland darstellt. Sobald Benutzer die Ersteinrichtung ihres Avatars abgeschlossen haben, können sie mit dem Aufbau ihrer eigenen Nachbarschaften beginnen und seltene digitale Assets kaufen. 


Die Teilnahme an Decentraland erfordert sowohl fungible als auch nicht fungible Token. MANA ist die digitale Währung, die auf dem Markt von Decentraland verwendet wird. Jeder MANA-Token ist mit einem anderen MANA-Token austauschbar und daher fungibel.

MANA kann an jeder Krypto-Börse gekauft werden, an der die Handelspaare aufgelistet sind, z. B. MANA / BTC oder MANA / ETH bei OKEx.

Benutzer können dann MANA für Parzellen oder Grundstücke von LAND, Wearables und sogar eindeutige Namen auf der Website ausgeben Dezentraler und Marktplatz. Abgesehen vom Decentraland-Marktplatz können Benutzer unterstützte Artikel auf NFT-Marktplätzen wie z Offenes Meer.

Decentraland verwendet auch LAND, ein NFT, um das Eigentum an den Parzellen und Grundstücken darzustellen. LAND ist ein nicht fungibler digitaler Vermögenswert, der von einem Ethereum-Smart-Vertrag verwaltet wird und die Parzellen des virtuellen Landes in Decentraland darstellt. Jeder LAND-Token stellt ein einzigartiges Grundstück dar und kann auf dem Decentraland-Marktplatz gehandelt werden.

Das dezentrale und DAO ging live im September und fördert die Beteiligung der Benutzer am Governance-Prozess. Benutzer können über Governance-Vorschläge und deren Vorschläge abstimmen Stimmrechte kommen aus drei Quellen:

  • Eingewickeltes MANA: MANA in WMANA umgewandelt. Jede WMANA entspricht einem Stimmberechtigten.
  • LAND-Pakete: Jedes Paket entspricht 2.000 Stimmberechtigten.
  • Nachlässe: Jeder Nachlass entspricht 2.000 Stimmrechtseinheiten.

Benutzer können ihre Stimmen abgeben verschiedene Governance-Themen, einschließlich:

  • Funktionen und Upgrades von LAND und Paketen.
  • Marktplatzgebühren.
  • Zuweisung von MANA für Entwicklungsbemühungen.
  • Hinzufügen neuer Wearables zur Welt, zum Bauunternehmer und zum Markt von Decentraland.

Die Seite mit den Governance-Vorschlägen von DecentralandDie Seite mit den Governance-Vorschlägen von Decentraland. Quelle: Dezentral

Dezentral ist das zweitgrößtes NFT-Protokoll in Bezug auf das Handelsvolumen aller Zeiten (49.780 ETH oder 22,6 Millionen US-Dollar) und verfügt derzeit über mehr als 96.000 In-Game-Assets.

3. Rarible: Ein Marktplatz für digitale Sammlerstücke

Selten ist ein NFT-Marktplatz, der im Januar 2020 von Alexander Salnikov und Alexei Falin gegründet wurde. Mit der in Moskau ansässigen Plattform können Benutzer ihre seltenen digitalen Sammlerstücke prägen, kaufen und verkaufen. Rarible unterstützt eine Vielzahl digitaler Sammlerstücke und Produkte, darunter digitale Kunst, Domainnamen, DeFi-Versicherungspolicen, Memes und Metaverses.

Rarible listet eine breite Palette digitaler Kunstsammelstücke aufRarible listet eine breite Palette digitaler Kunstsammelstücke auf. Quelle: Selten

Die Prägung digitaler Sammlerstücke in Rarible ist relativ unkompliziert. Benutzer können zunächst Sammlerstücke in einer der unterstützten digitalen Formen (Grafik, Audio usw.) hochladen und anschließend Beschreibungen und Preisdetails hinzufügen. Danach müssen sich Benutzer mit ihrer Ethereum-Brieftasche verbinden, um Münztransaktionen zu genehmigen.

Die NFT-Münzfunktion hat Inhaltsersteller und -künstler angesprochen, die Teaser für ihre Inhalte veröffentlichen und den Benutzern erst nach dem Kauf des entsprechenden NFT Vollversionen geben können.

Rarible erfreute sich aufgrund seines Governance-Tokens RARI großer Beliebtheit in der Krypto-Community. Während der jüngste Hype um Governance-Token aus der DeFi-Sphäre stammt, war Rarible das erste NFT-Protokoll, das dies tat Starten Sie ein eigenes Governance-Token.

Die Einführung von RARI ist der erste Schritt in Richtung des Endziels von Rarible: die Schaffung einer dezentralen autonomen Organisation von Rarible. Als RARI-Inhaber können Benutzer Vorschläge zur Systemaktualisierung einreichen und darüber abstimmen, einschließlich Entscheidungen bezüglich der Handelsgebühren von Rarible und der Hinzufügung neuer Funktionen.

Rarible untersucht auch in Zukunft die Integration von NFT und DeFi Partner mit yearn.finance und blockchain-basierter Versicherungsplattform Nexus Mutual zur Einführung von NFTs für den Versicherungsschutz.

Zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichnete Rarible ein Allzeitvolumen von mehr als 31.500 ETH oder 14,3 Millionen US-Dollar.

4. SuperRare: Ein Marktplatz für digitale Kunstwerke in Einzelausgabe

2017 von John Crain gegründet, Sehr selten ist ein Marktplatz für digitale Kunst, auf dem Künstler ihre authentischen Kunstwerke in Einzelausgabe als sammelbare digitale Gegenstände vermarkten und monetarisieren können. Jedes Kunstwerk auf SuperRare wird durch ein ERC-721-Token dargestellt, das durch Kryptografie gesichert und in der Blockchain nachverfolgbar ist.

Wenn Künstler authentifizierte digitale Kunstwerke auf SuperRare ausstellen, werden ihre Kunstwerke in der Ethereum-Blockchain zertifiziert, um Fälschungen zu verhindern und historische Herkunft zu gewährleisten. Darüber hinaus können Künstler ihre Kunstwerke in SuperRare mithilfe von Virtual-Reality-Galerien und digitalen Displays anzeigen. Kunstsammler hingegen können Kunstwerke bei SuperRare kaufen und die NFTs auf Sekundärmärkten wie OpenSea weiterverkaufen. Alle Transaktionen auf SuperRare werden mit Ether durchgeführt, und Käufer müssen für alle Einkäufe eine Transaktionsgebühr von 3% zahlen.

Ähnlich wie bei traditionellen Kunstgalerien auch SuperRare berechnet eine Provision von Künstlern. Für den Primärverkauf erhalten die Künstler 85% des Umsatzes, während SuperRare 15% behält. Für Sekundärverkäufe erhalten die Künstler 10% als Lizenzgebühr.

SuperRare beschreibt sich selbst als eine Kombination aus Instagram und Christie’s und seiner "Aktivität" Registerkarte hat eine Oberfläche ähnlich der ersteren, während seine Marktplatz ist wie letzteres – beide Wege bringen Kunstsammler auf eine Seite, auf der sie Online-Gebote für digitale Kunstwerke abgeben können.

Benutzer bei SuperRare können trendige Kunstwerke verfolgenBenutzer bei SuperRare können trendige Kunstwerke verfolgen. Quelle: Sehr selten

Bis heute überstieg das bisherige Handelsvolumen von SuperRare 16.500 ETH – das entspricht rund 7,5 Millionen US-Dollar zum aktuellen ETH-Preis – das höchste unter den NFT-Kunstmärkten. Die Plattform hat über 12.000 digitale Kunstwerke verkauft und ihr Sekundärmarktumsatz hat fast 1 Million US-Dollar erreicht.

5. Ethereum Name Services: Die führende NFT bei Domainnamen

Gegründet von der Ethereum Foundation im Mai 2017, Ethereum Name Services ist ein offenes, verteiltes und erweiterbares Benennungssystem, das auf der Ethereum-Blockchain basiert. Das Protokoll hat mehr als 190.000 registrierte Namen und hat bisher über 100 Brieftaschen und dezentrale Anwendungen integriert.

Die native TLD – d. H. Die Domäne der obersten Ebene – ist ".ETH" auf ENS. Diese ".ETH" Domain-Namen sind eindeutig und nicht fungibel und werden durch ERC-721-konforme NFTs dargestellt. Sie können auf NFT-Märkten wie OpenSea und Rarible gekauft und gehandelt werden.

.ETH Domain-Namen, die auf OpenSea zum Verkauf angeboten werden.ETH-Domainnamen, die auf OpenSea zum Verkauf angeboten werden. Quelle: Offenes Meer

Da diese Domain-Namen dem NFC-Standard ERC-721 entsprechen, können sie sich auch nahtlos in NFT-Märkte und Wallet-Schnittstellen einfügen und so die NFT- und DeFi-Integration verbessern.

Laut OpenSea ist Ethereum Name Services das führende NFT in seiner Branche mit einem Handelsvolumen von über 6.600 ETH (oder 3 Millionen US-Dollar) und mehr als 20.000 Eigentümern.

Die fünf besten NFTs in Domain-Namen, wobei das ENS-Ranking an erster Stelle stehtDie fünf besten NFTs in Domain-Namen, wobei das ENS-Ranking an erster Stelle steht. Quelle: Offenes Meer

Der Weg für NFTs

Abgesehen von den hier genannten Protokollen war 2020 im Allgemeinen ein gutes Jahr für NFTs und DeFi. In Zukunft können wir tiefere Integrationen zwischen den beiden Räumen erwarten. Zum Beispiel hat Rarible bereits eine Partnerschaft mit yearn.finance geschlossen, um Versicherungs-NFTs für DeFi-Protokolle auf den Markt zu bringen, und das bevorstehende Upgrade von Ethereum 2.0 wird wahrscheinlich neuere Anwendungsfälle fördern und das Wachstum in diesen Ökosystemen ankurbeln.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map