3 aufstrebende DEX-Aggregatoren werden zu One-Stop-Shops für DeFi-Händler

1inch, Tokenlon und Matcha haben sich als die heißesten neuen dezentralen Börsen von DeFi erwiesen.

Der dezentrale Finanzmarkt hat in den letzten Monaten an Popularität gewonnen, und nirgendwo ist dies so offensichtlich wie an dezentralen Börsen. Das gesamte Handelsvolumen von DEXs erreichte im Januar fast 60 Milliarden US-Dollar. Diese Zahl ist bereits höher als die beiden zuvor höchsten monatlichen Volumina zusammen.

Basierend auf den aktuellen Volumenprojektionen besteht eine gute Chance, dass das Volumen im Februar dem im Januar entspricht. Im Januar erreichte Uniswap ein monatliches Volumen von 25,86 Milliarden US-Dollar. Es folgten SushiSwap mit 12,23 Mrd. USD und Curve Finance mit 6,28 Mrd. USD nach Angaben von Dune Analytics. Der Preis für die Governance-Token von Uniswap und SushiSwap stieg Mitte Februar auf ein neues Allzeithoch, und der native Token von Curve, CRV, stieg innerhalb eines Monats um 400%.

Es ist erwähnenswert, dass das Protokoll 0x im Januar mit einem monatlichen Handelsvolumen von 5 Milliarden US-Dollar den vierten Platz belegte. Im Gegensatz zu den Top 3 ist 0x jedoch kein DEX. Es ist ein DeFi-Protokoll, auf dem verschiedene DEXs Liquidität aufbauen und teilen können. Es ist auch eine RFQ-Plattform (Request-for-Quote), auf der darauf aufbauende DEXs Angebote anfordern können. 

Das DEX-Handelsvolumen erreichte im Januar ein Allzeithoch. Quelle: Dune Analytics

Zum Zeitpunkt des Schreibens sind Uniswap, 1 Zoll, Matcha, SushiSwap und Tokenlon gemäß den Daten von DeBank die Top-DEXs mit den meisten Benutzern in den letzten 24 Stunden. OKEx Insights hat Uniswap und SushiSwap bereits in früheren Artikeln ausführlich behandelt. Daher wird sich dieser Artikel mehr auf die anderen drei aufkommenden Namen konzentrieren.

1 Zoll hat schnell Benutzer gewonnen. Mit mehr als 4.000 aktiven Benutzern pro Tag am 18. Februar ist es nach Uniswap das zweitbeliebteste Gateway für DeFi-Teilnehmer. Der weniger bekannte Tokenlon belegt mit rund 600 täglichen Nutzern den fünften Platz. Matcha, das viele überrascht hat, hat SushiSwap mit über 3.300 täglichen Nutzern auf dem dritten Platz übertroffen. Sowohl Tokenlon als auch Matcha liegen jedoch volumenmäßig weit hinter 1 Zoll. 

Neue DEX-Aggregatoren ziehen Benutzer an. Quelle: DeBank

1 Zoll ist trotz Kontroversen der größte DEX-Aggregator

1 Zoll bezieht Liquidität aus mehreren DEXs, um die besten potenziellen Wechselkurse für Händler bereitzustellen, die Token tauschen. Der DEX-Aggregator hat mit seinem 7-Tage-Volumen die Marke von 20 Milliarden US-Dollar erreicht brechen 1,6 Milliarden US-Dollar laut Daten von Dune Analytics. Im Allgemeinen ziehen Aggregatoren möglicherweise mehr Benutzer und Volumen für DEXs an, da sie einen Preisvergleichsservice mit der Möglichkeit zur Optimierung von Slippage und Gebühren anbieten.  

Wir haben die Preisvergleichsfunktion von verwendet DeBank, eine neutralere Website von Drittanbietern und fand den Wechselkurs auf 1 Zoll in vielen Fällen attraktiver – insbesondere bei der Ausführung großer Geschäfte. Dies könnte auf die große Anzahl unterstützter Quellen und die eigenen Liquiditätspools zurückzuführen sein, in denen Liquiditätsanbieter 1-ZOLL-Token-Prämien verdienen können. 

Der Wechselkurs von 1 Zoll ist beim Handel mit großen Beträgen attraktiver. Quelle: DeBank

Insbesondere die Pathfinder-Funktion auf 1 Zoll zeigt uns, wie sie die effizientesten Swap-Routen zwischen führenden DEXs ermittelt, um den abgebildeten 1-Millionen-USDT-Handel abzuschließen.

Die Pathfinder-Funktion von 1 Zoll zeigt die Weiterleitung eines Swaps von 1 Million USDT an die ETH. Quelle: 1 Zoll

Ein aktueller Artikel Das 0x-Team gibt an, dass der am besten notierte Preis nicht immer zum am besten angepassten Preis führt. In der Realität ermöglicht die Optimierung, um notierte Preise zu gewinnen, einem Aggregator, mehr Benutzer anzulocken. Dies ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg von 1 Zoll anziehen Über 135.000 Benutzer und fast 800.000 Transaktionen in sehr kurzer Zeit.

Das Volumen von 1 Zoll wächst extrem schnell, wobei Liquiditätsprämien eine Rolle spielen. Quelle: Dune Analytics

Ein weiterer kontroverser Punkt ist, dass 1 Zoll durch positiven Schlupf Umsatz erzielt – die Differenz zwischen einem notierten Preis und einem realisierten Preis auf Kosten des Händlers. Zum Beispiel könnte 1 ETH zu 1.500 USDT notiert sein, aber zu einem realisierten Preis von 1.490 USDT abgerechnet werden, was zu einem positiven Rückgang von 10 USDT führt.

Interessanterweise bezeichnet 1 Zoll den Schlupf als Spread-Überschuss und lässt seine Token-Staker über die Verteilung des Überschusses entscheiden. Dies kann kurzfristig zu 1-ZOLL-Token-Preisen führen. Da Händler jedoch immer nach besseren Preisen suchen und den Schlupf nicht preisgeben möchten, brauchen wir Zeit, um die langfristigen Auswirkungen dieses Modus zu erkennen – zumal die annualisierte Rendite für das Setzen von 1-ZOLL-Token jetzt gestiegen ist fallen gelassen von 200% bis weniger als 15%.

Gemessen an der aktuellen Leistung des Token-Preises führten die weit verbreiteten Auswirkungen des vorherigen UNI-Lufttropfens dazu, dass viele Benutzer vor dem 1-Zoll-Lufttropfen mehrere Adressen erstellten, um Token-Belohnungen zu erhalten. Dies führte dazu, dass der Token-Preis danach einem massiven Ausverkauf ausgesetzt war begann zu handeln. Der Preis von 1 ZOLL ist jedoch bei OKEx von weniger als 1 USDT auf fast 5 USDT gestiegen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens handelt 1INCH mit rund 5,10 USDT und einer Marktkapitalisierung von rund 490 Mio. USD. Bei einem Gesamtangebot von 1,5 Milliarden Token würde der vollständig verwässerte Wert bei rund 7,6 Milliarden US-Dollar liegen – aber der Zeitleiste Die Token-Emissionen weisen bis Ende 2021 nur ein sehr begrenztes Wachstum auf.

Nach einer Welle von Ausverkäufen haben sich die 1-ZOLL-Preise vervierfacht. Quelle: OKEx

Tokenlon mit gemischten Mechanismen verfügt über gute Finanzen

Tokenlon, ein DEX, der kürzlich von imToken – der größten chinesischen Ethereum-Geldbörse – erstellt wurde freigegeben Der Datenbericht vom Januar zeigt ein starkes monatliches Volumen von 2,23 Milliarden US-Dollar sowie eindeutige Adressen von 18.960. 

Tokenlon verwendet das oben erwähnte 0x-Protokoll für den Handel, bei dem ein Auftragsbuch oder ein Relayer außerhalb der Kette verwendet wird, um die besten Preise anzugeben, die Transaktionen jedoch in der Kette abgeschlossen werden. Es bringt professionelle Market Maker für RFQ und hat kürzlich weitere On-Chain-Liquiditätsquellen wie Uniswap und Curve Finance hinzugefügt. Im Vergleich zu herkömmlichen automatisierten Market-Maker-Mechanismen wie Uniswap weist der gemischte Mechanismus von Tokenlon nicht nur einen geringeren Schlupf auf, sondern senkt auch die Wiederherstellungsraten erheblich.

Andererseits ist die Schwäche dieses gemischten Modells auch offensichtlich – d. H. Es wählt einen zentralen Server für die Front-End-Interaktion und Informationsaggregation, und nur 26 Kryptowährungen wurden an der Börse gelistet.

Der größte Teil des Tokenlon-Volumens stammt von professionellen Market Makern (schwarz). Quelle: Dune Analytics

Mit Blick auf das Handelsvolumen von Tokenlon begann es ab September 2020 rasch zu steigen, was möglicherweise auf sein Handelsvolumen zurückzuführen ist Handel Bergbau und Empfehlungsprogramm. Das Gesamtvolumen hat 7 Milliarden US-Dollar überschritten, bei einem 7-Tage-Volumen von rund 500 Millionen US-Dollar. Die höchste monatliche Anzahl von Händlern erreichte im Dezember 2020 27.000. 

Darüber hinaus hat im DEX-Sektor nur das Governance-Token von Uniswap, UNI, mehr Inhaber als das von Tokenlon. UNI hat derzeit 161.252 Inhaber gemäß Etherscans Daten, während Tokenlons LON 47.727 Inhaber hat – mehr als die 34.501 SUSHI-Inhaber von SushiSwap. Diese Zahlen erklären die Popularität in China.

Das Volumen von Tokenlon stieg nach dem Start seines Trade-Mining-Programms stark an. Quelle: Dune Analytics

Beeindruckender ist, dass Tokenlons Gesamtumsatz in den letzten 30 Tagen 6,08 Millionen US-Dollar erreichte – nach Angaben von Token Terminal der vierte Platz nach Uniswap, SushiSwap und 1 Zoll. Dies gibt Tokenlon ein niedriges Preis-Leistungs-Verhältnis von 18,32, was sehr nahe an Uniswaps 18,40 liegt. Im Vergleich dazu hat SushiSwap ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 8,87 und ist damit führend im DEX-Sektor.

Tokenlon erzielte in den letzten 30 Tagen einen Umsatz von 6,81 Millionen US-Dollar und belegte damit den dritten Platz unter den Top-Börsen. Quelle: Token Terminal

Das aktuelle P / S-Verhältnis von Tokenlon von 19,78 ist vergleichbar mit dem von Uniswap. Quelle: Token Terminal

Tokenlon hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 135 Millionen US-Dollar und einen vollständig verwässerten Wert von rund 1,34 Milliarden US-Dollar, basierend auf einem Maximalangebot von 200 Millionen Token. LON war Ende Dezember bei OKEx gelistet – und nach einer Phase der Preisfindung begann LON im vergangenen Monat um mehr als 500% zu steigen. Wenn Tokenlon seine derzeitige Umsatzwachstumsrate beibehalten kann, kann seine Bewertung in dieser Phase immer noch als angemessen angesehen werden.

LON erzielte eine 10-fache Preiserhöhung, nachdem es bei OKEx gelistet war. Quelle: OKEx

Matcha ist bei DeFi-Investoren wegen seiner guten Erfahrung beliebt

Unter der Haube verwendet Matcha auch die API von 0x. Obwohl noch keine nativen Token ausgegeben wurden und daher keine Anreize für Token-Belohnungen bestehen, haben viele DeFi-Benutzer diesen DEX-Aggregator bereits als DeFi-Gateway verwendet. Dies liegt daran, dass Matcha sich immer darauf konzentriert hat, den Händlern den bestangepassten Preis zu bieten, den ein Benutzer erhält, nachdem eine Transaktion in der Kette abgeschlossen wurde und Gas und Gebühren bezahlt wurden. Matcha legt außerdem großen Wert auf Produktdesign und Front-End-Erfahrung und wirkt sehr einzelhandelsfreundlich.

Matcha hat sich angesammelt 3,28 Milliarden US-Dollar im Handelsvolumen von rund 174.000 Händlern. Es besteht Grund zu der Annahme, dass dieser einzelhandelsfreundlichere DEX-Aggregator in Zukunft noch mehr Verkehr anziehen wird. Außerdem werden Händler beobachten, ob Matcha ein Token-Angebot macht.

Das Handelsvolumen bei Matcha hat in den letzten 30 Tagen dramatisch zugenommen. (Nur-Limit-Aufträge werden unter Matcha gruppiert, während andere auf Matcha ausgeführte Auftragstypen unter der 0x-API gruppiert werden.) Quelle: 0xTracker

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner