Wie lange dauert es, bis Bitcoin über Börsen gesendet wird?

Es ist nicht einfach, die Frage zu beantworten: “Wie lange dauert das Senden von Bitcoin?” Es gibt viele Faktoren, die die Übertragungszeit beim Senden oder Kaufen von Bitcoin beeinflussen. Wir sollten den von uns genutzten Austausch, die Überlastung des Netzwerks und die gezahlten Gebühren berücksichtigen. Wenn wir eine klare Vorstellung von diesen Parametern haben, können wir auch die oben genannte Frage beantworten. 

In diesem Handbuch werden alle diese Parameter überprüft. Obwohl es keine sichere Schätzung darüber gibt, wie lange das Senden von Bitcoin dauert, würde es uns eine klare Annäherung an diese Zeit geben. 

Wie lange dauert das Senden von Bitcoin??

Das Bitcoin (BTC) -Netzwerk ist derzeit das größte der Welt. Damit können Benutzer BTC senden und empfangen, solange sie mit dem Internet verbunden sind. Es gibt keine zentrale Behörde, die die Transaktionen kontrolliert, die in diesem Netzwerk stattfinden oder nicht. Aus diesem Grund betrachten wir Bitcoin als dezentrale Blockchain. 

Um die Frage zu beantworten, wie lange es dauert, Bitcoin zu senden, müssten wir uns auf verschiedene Parameter konzentrieren, die wir verstehen müssen. Diese Parameter sind Schlüsselwerte, die es uns ermöglichen würden, den Grad der Überlastung des Netzwerks zu verstehen. In den nächsten Abschnitten werden wir jeden dieser Faktoren analysieren und wie er die Transaktionszeiten beeinflusst. 

Jeder Umtausch würde unterschiedliche Transaktionsbestätigungen erfordern, damit eine BTC-Überweisung akzeptiert wird. Aus diesem Grund hängt die Antwort eher von der von uns verwendeten Plattform als von einer Bitcoin-Netzwerkfunktion ab. 

Überlastung des Bitcoin-Netzwerks

Die Überlastung des Bitcoin-Netzwerks ist der wichtigste Faktor, der berücksichtigt werden muss, um zu verstehen, wie lange das Senden von Bitcoin dauert. Um die Überlastung von Bitcoin zu verstehen, müssen wir auch wissen, wie Bitcoin-Mining funktioniert.

Proof-of-Work verstehen (Bergbau)

Das Bitcoin-Netzwerk arbeitet mit einem PoW-Algorithmus (Proof-of-Work). Dieser PoW-Algorithmus erfordert, dass Bergleute auf der ganzen Welt die BTC-Transaktionen verarbeiten und genehmigen. Das Bestätigen von Transaktionen ist eine Aufgabe, die sich eindeutig darauf auswirkt, wie lange das Senden von Bitcoin dauert. 

Bergleute müssen komplizierte mathematische Rätsel mit speziellen Hardwaregeräten namens ASIC verarbeiten. ASIC-Geräte sind sehr teuer und verbrauchen viel Strom. Bergleute werden dann mit neu erstelltem BTC und den Gebühren belohnt, die sie aus Transaktionen erheben. 

Transaktionen sind in Blöcken zusammengefasst. Diese Blöcke im BTC-Netzwerk haben eine Größe von 1 MB, in der Informationen zu Übertragungen gespeichert werden können. Jeder Bitcoin-Block benötigt 10 Minuten, um von Bergleuten auf der ganzen Welt verarbeitet zu werden. 

Wenn die Blöcke voll werden, werden Bergleute Transaktionen priorisieren, für die höhere Gebühren anfallen. Für jede im BTC-Netzwerk durchgeführte Transaktion müssen Benutzer Gebühren bezahlen. Wenn Blöcke das Limit von 1 MB erreichen, verarbeiten Bergleute die Transaktionen mit höheren Gebühren. Dies ist ein Anreiz für Bergleute, die Abwicklung von Transaktionen fortzusetzen. 

In einigen Geldbörsen können Sie die Höhe der gezahlten Gebühren festlegen. Bei einigen Börsen handelt es sich bei den Gebühren um Standardberechnungen, die von der Plattform durchgeführt werden. Schauen wir uns die Bitcoin-Gebühren und ihre Auswirkungen darauf an, wie lange das Senden von Bitcoin dauert. 

Diese Informationen gelten nur für digitale Währungen zum Nachweis der Arbeit wie Bitcoin oder Litecoin (LTC). Trotzdem gibt es einige Unterschiede zwischen Bitcoin und anderen PoW-Blockchain-Netzwerken. Daher können die Transaktionszeiten und -gebühren je nach verwendeter virtueller Währung unterschiedlich sein. 

Einige Leute neigen dazu, LTC oder XRP für Überweisungen zu verwenden und die Münzen zurück an Bitcoin zu tauschen, sobald das Geld auf einer anderen Plattform ankommt. Dies hilft Benutzern, Wartezeiten zu verkürzen und niedrigere Gebühren für Überweisungen auszugeben. Dies bietet jedoch nicht das gleiche Sicherheitsniveau wie die Handhabung von BTC, und es besteht auch ein Preisrisiko. 

Bitcoin-Gebühren

Bitcoin-Gebühren sind eines der wichtigsten Dinge, die berücksichtigt werden müssen, um zu verstehen, wie lange das Senden von Bitcoin dauert. Wenn Sie eine Bitcoin-Überweisung durchführen, können Sie die Gebühren auswählen, die Sie bezahlen möchten. Wenn Sie eine Krypto-Börse oder eine Brieftasche verwenden, werden Sie über die Benutzeroberfläche selbst aufgefordert, die Gebühren auszuwählen, die Sie zahlen möchten.

Je höher die von Ihnen gezahlte Gebühr ist, desto schneller wird die Transaktion verarbeitet. Wenn die Transaktion im folgenden Block enthalten ist, kann es 10 Minuten dauern, bis sie von einem Miner bestätigt wird. Wenn stattdessen die Transaktion die niedrigsten Transaktionsgebühren hat (d. H. 1 Satoshi), müsste sie definitiv warten, bis die Blöcke leer werden. 

Durchschnittliche Bitcoin-Transaktionsgebühr

Wenn Sie sich für die niedrigste Netzwerkgebühr entscheiden, wird Ihr BTC möglicherweise nicht in Stunden oder sogar Tagen verarbeitet, wenn das Netzwerk überlastet ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Auswirkungen von Gebühren auf die Bearbeitungszeiten zu verstehen. 

Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir für die höchste Gebühr zahlen sollten. Während des Bullenmarkts 2017 erreichte die durchschnittliche BTC-Transaktionsgebühr beispielsweise 55 USD. Daher kann das Senden einer schnellen Bitcoin-Transaktion für einen Einzelhandelsbenutzer sehr teuer sein. 

Die meisten Transaktionen zu diesem Zeitpunkt mit der Standardtransfergebühr wurden in mehreren Tagen abgewickelt. Fälle von Transaktionen, die tagelang stecken geblieben sind, wurden ebenfalls gemeldet. 

Wenn Sie also möchten, dass Ihre Transaktion sofort verarbeitet wird (sobald im nächsten Block), müssen Sie die höchstmögliche Gebühr zahlen. Aber seien Sie vorsichtig, wenn das Netzwerk überlastet ist, kann die Gebühr für eine einfache Übertragung extrem hoch werden. Wenn Sie jedoch die niedrigste Gebühr verwenden, wird diese möglicherweise innerhalb weniger Tage überhaupt nicht verarbeitet. 

Bestätigungen austauschen

Exchange- und Wallet-Bestätigungen sind ebenfalls wichtig, um zu analysieren und zu verstehen, wie lange das Senden von Bitcoin dauert. Dies liegt daran, dass für jeden dieser Börsen und Brieftaschen mehrere Blockchain-Bestätigungen (im Allgemeinen zwischen 1 und 6) erforderlich sind, um BTC und andere digitale Assets zu akzeptieren. 

Wenn Sie wissen möchten, wie lange es dauert, Bitcoin von Coinbase aus zu senden, müssen Sie für die Antwort die von Ihnen gezahlten Gebühren (niedrig, Standard, hoch) und die Netzwerkbestätigungen analysieren, die für die empfangende Vermittlungsstelle erforderlich sind. 

Je größer die Netzwerkbestätigungen sind, desto länger würde die Verarbeitung der Transaktion dauern. Für Coinbase sind 3 Bestätigungen erforderlich, damit Bitcoin auf seine Plattform übertragen werden kann. Andere Börsen erfordern eine größere Anzahl von Bestätigungen. Das heißt, dass die Antwort auf Wie lange dauert das Senden von Bitcoin? Wir müssten die Bestätigungszeiten für jeden Austausch kennen. 

Wie lange dauert es, bis Bitcoin an Coinbase gesendet wird?

Wenn Ihre Vermittlungsstelle diese Informationen nicht weitergibt, können Sie die geschätzte Ankunftszeit möglicherweise nicht berechnen. Sie können sich jedoch jederzeit an das Support-Team wenden, um weitere Informationen zur Anzahl der benötigten Bestätigungen zu erhalten. 

Die Anzahl der Bestätigungen ist sicherlich wichtig für die Sicherheit. Mit Blockchain-Bestätigungen kann das Netzwerk überprüfen, ob eine Transaktion legitim und gültig ist. Dies ist die Methode, die Satoshi Nakamoto erfunden hat, um das Bitcoin-Netzwerk sicher und dezentral zu halten. 

Wenn eine Bitcoin-Transaktion abgelehnt wird, weil sie nicht gültig ist, wird sie vom Netzwerk nicht verarbeitet. Je größer die Anzahl der Bestätigungen ist, desto sicherer sind die abgewickelten Mittel. 

Mit 0 Bitcoin-Bestätigungen kann das Guthaben storniert werden. Das ist extrem wichtig. Wenn Sie sicher sein möchten, dass das Geld verarbeitet wird, sollten Sie immer auf mindestens eine Blockchain-Bestätigung warten. 

Für Benutzer, die mit kleinen Beträgen umgehen, reicht eine Bestätigung aus, um fast sicher zu sein, dass das Geld ankommt. Die Sicherheit der Übertragung erhöht sich, wenn neue Bestätigungen hinzugefügt werden. Beispielsweise würden bei 6 Blockchain-Bestätigungen die meisten Dienste und Krypto-Plattformen die verarbeitete Übertragung berücksichtigen. 

Bei mehr als 60 Bestätigungen kann es buchstäblich sehr schwierig sein, ein Problem mit den überwiesenen Geldern zu haben. Wie bereits erwähnt, erfordern die meisten Börsen zwischen 1 und 6 Transaktionen, damit die Fonds als gültig angesehen werden können. 

Bitcoin-Übertragungen von und nach Coinbase

Bitcoin-Übertragungen von und nach Coinbase funktionieren wie jede andere BTC-Übertragung, die Sie mit Bitcoin durchführen können. Sie müssen jedoch die Zeit berücksichtigen, die der BTC benötigt, um die andere Plattform oder Brieftasche zu erreichen. 

Münzbasis-Logo

Wie lange das Senden von Bitcoin dauert, fragen Coinbase-Benutzer im Allgemeinen. Überraschenderweise hängt die Antwort nicht von Coinbase ab, sondern von anderen Börsen und der Netzwerküberlastung zu diesem Zeitpunkt. In der Tat würde Coinbase das Geld sofort nach Ausführung Ihrer Auszahlung freigeben. 

Wie lange dauert es, bis Coinbase Bitcoin sendet??

Sobald Sie eine BTC-Transaktion auf der Coinbase-Plattform abwickeln, werden die Münzen sofort danach gesendet. Dies bedeutet, dass es keine Auszahlungsverzögerung für BTC-Übertragungen von Coinbase auf eine andere Plattform gibt. Sie sollten damit rechnen, dass Ihr Geld Ihren Geldbeutel erreicht, sobald die Transaktion von den Bergleuten verarbeitet wird. 

Dies bringt uns zu der Frage: Wie lange dauert es, bis Coinbase Bitcoin sendet? Die Antwort ist sehr einfach: Es dauert nur wenige Sekunden, bis BTC die Coinbase-Börse verlässt. Wie bereits erwähnt, müssen wir die Anzahl der Bestätigungen analysieren, die von anderen Börsen und nicht von Coinbase benötigt werden. 

Wie lange dauert es, Bitcoin an Binance zu senden??

Der Hauptaspekt, den wir berücksichtigen müssen, um BTC-Gelder von Coinbase an Binance zu senden, hängt mit der Anzahl der Bestätigungen zusammen, die Binance benötigt, um die Überweisung zu akzeptieren. Binance benötigt derzeit 1 Blockbestätigung, um Geld zu erhalten. 

Binance Logo und Motto

Das heißt, sobald Sie die BTC von Coinbase senden, sollten sie nach einer Bestätigung die Binance-Börse erreichen. Abhängig von der Höhe der gezahlten Gebühren und der Überlastung des Netzwerks kann die Transaktion zwischen 10 und 30 Minuten verarbeitet werden. In einigen Fällen kann es einige Stunden dauern, bis das BTC-Netzwerk überlastet ist. 

Trotzdem ist zu berücksichtigen, dass es schneller ist, BTC an Binance als an Coinbase zu senden. Binance erfordert nur eine Netzwerkbestätigung im Vergleich zu drei Netzwerkbestätigungen von Coinbase. 

Wie lange dauert es, Bitcoin von Coinbase an Bittrex zu senden??

Bittrex ist ein weiterer Kryptowährungsaustausch, mit dem Benutzer digitale Assets handeln können. Benutzer senden und empfangen Bitcoin und viele andere digitale Währungen. Wie bei Coinbase und Binance müssen wir eine klare Vorstellung von der Anzahl der Bestätigungen haben, die erforderlich sind, damit BTC auf dieser Plattform akzeptiert wird, um zu wissen, wie lange es dauert, bis Bitcoin an Bittrex gesendet wird. 

Um Bitcoin von Coinbase nach Bittrex zu übertragen, würden Benutzer warten müssen für zwei Netzwerkbestätigungen. Dies ist die Anzahl der Blockchain-Bestätigungen, die Bittrex benötigt, um Ihre Münzen anzunehmen. Dies kann je nach Überlastung des Netzwerks zwischen 20 und einigen weiteren Minuten dauern. 

Es ist schneller als Coinbase, aber langsamer als die Verwendung von Binance zum Empfangen von BTC. Vergessen Sie niemals, dass Bestätigungen nicht das einzige sind, das berücksichtigt werden muss. Wenn Sie nicht genügend Gebühren verwenden, um Ihr Geld von Coinbase an Bittrex zu senden, kann dies länger dauern. 

Es ist zu beachten, dass Transaktionen normalerweise sofort von jeder Börse gesendet werden, sobald Sie die Übertragung ausgeführt und bestätigt haben. Die empfangende Plattform ist diejenige, die über die Anzahl der Bestätigungen entscheidet, die erforderlich sind, damit eine Transaktion als bestätigt betrachtet wird. 

Letzte Worte zu den Bitcoin-Transaktionszeiten

Es gibt drei wichtige Dinge, die wir berücksichtigen müssen, um zu verstehen, wie lange das Senden von Bitcoin dauert: Transaktionsgebühren, Überlastung des Netzwerks und die Anzahl der Bestätigungen, die von Börsen benötigt werden. 

  • Transaktions Gebühren
  • Netzüberlastung
  • Brieftasche und Umtauschnummer der Bestätigung 

Diese Dinge werden eine wichtige Rolle spielen, um die Zeit zu definieren, die zum Senden von Bitcoin benötigt wird. Je höher die Überlastung, desto höher wären die Gebühren, die Sie zahlen müssten, damit eine Transaktion in den nächsten Block aufgenommen wird. 

Aber selbst wenn Ihre Transaktion im nächsten Block enthalten ist, würde jeder Umtausch eine andere Anzahl von Bestätigungen erfordern, bevor Ihre Münzen Ihrem Geldbeutel gutgeschrieben werden. Für Coinbase sind nur drei Bestätigungen erforderlich. Bittrex verlangt nun, dass Benutzer auf zwei Bestätigungen warten. Schließlich arbeitet Binance mit nur einer Bestätigung. 

Mithilfe dieser Informationen wissen Sie, wie lange das Senden von Bitcoin dauert, wie das BTC-Netzwerk funktioniert und welche Börsen bessere Lösungen bieten. 

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner