Was ist Litecoin (LTC)

Kryptowährungen werden von Tag zu Tag beliebter. Eine der ersten Kryptowährungen, die erstellt wurden, war Litecoin, daher gehört es zu den beliebtesten Münzen. Sie haben höchstwahrscheinlich schon einmal von dieser Kryptowährung gehört, und seit Sie hier sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, was Litecoin ist. Folgendes werden Sie lernen:

Was ist Litecoin??

Litecoin (LTC) ist eine der bekanntesten Blockchains und digitalen Assets auf dem Kryptowährungsmarkt. Die virtuelle Währung wurde 2011 von Charlie Lee erstellt und gilt als Silber für Bitcoin-Gold.

Eine der Organisationen hinter Litecoin ist die Litecon Foundation. Demnach ist Litecoin ein digitaler Vermögenswert, der auf schnellen Bestätigungszeiten und niedrigen Transaktionsgebühren basiert. Aus diesem Grund wird Litecoin zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwendet.

Litecoin ist auch eine der ältesten virtuellen Währungen im Weltraum und war vor Jahren einer der Hauptkonkurrenten von Bitcoin. Heutzutage ist Litecoin nach Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), XRP und Bitcoin Cash (BCH) die fünftgrößte Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung..

Charlie Lee – der LTC-Schöpfer

Charlie Lee ist der Gründer von Litecoin. Er erwarb einen Bachelor- und Master-Abschluss in Informatik und machte seinen Abschluss im Jahr 2000. Nachdem er das MIT verlassen hatte, arbeitete er für verschiedene Fintech-Unternehmen, darunter Google und Guidewire Software.

Herr Lee begann 2011 in einem Artikel über die Seidenstraße etwas über Bitcoin zu lernen, wie er bereits im Juli 2018 auf Twitter sagte. Zu dieser Zeit arbeitete er in Google an verschiedenen Projekten, darunter YouTube Mobile oder Chrome OS.

Lee begann mit dem Abbau von Bitcoin, ebenso wie viele andere Informatiker, die sich für Bitcoin und den gesamten Blockchain-Raum interessierten. Aus diesem Grund hat er beschlossen, sein eigenes digitales Asset nach dem Vorbild von Bitcoin zu erstellen.

Wie funktioniert Litecoin??

Nachdem Lee versucht hatte, sein eigenes digitales Asset namens Fairbix zu erstellen, veröffentlichte er Litecoin. Fairbix konnte nicht erfolgreich sein, Litecoin erregte jedoch die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf der ganzen Welt. Obwohl die virtuelle Währung Bitcoin sehr ähnlich war, gab es spürbare Unterschiede zu letzterer.

Litecoin wurde am 7. Oktober 2011 als Open-Source-Client auf GitHub veröffentlicht. Einige Tage später ging Litecoin online.

Im Vergleich zu Bitcoin verfügt Litecoin über ein Gesamtangebot von 84 Millionen, einen Mining-Algorithmus namens Scrypt und 2,5-Minuten-Blöcke. Bitcoin verfügt stattdessen über ein Gesamtangebot von 21 Millionen, einen Mining-Algorithmus namens SHA-256 und eine Blockierungszeit von 10 Minuten.

Das Litecoin-Netzwerk passt seinen Schwierigkeitsgrad alle 2016 Blöcke oder dreieinhalb Tage an. Dies bedeutet, dass Bergleute ihre Litecoin-Schwierigkeit tendenziell schneller anpassen als bei Bitcoin, wo sich die Schwierigkeit alle 2 Wochen anpasst.

Obwohl Bitcoin und Litecoin auf ähnliche Weise funktionieren, liegt Litecoin in Bezug auf Halbierungen zurück. Bitcoin wird nächstes Jahr seine dritte Halbierung erleben und Litecoin hat kürzlich seine zweite Blockbelohnungsreduzierung erfahren. Sowohl Bitcoin als auch Litecoin verzeichnen alle vier Jahre eine Verringerung der Belohnungen, die Bergleute erhalten. Dies ist eines der wichtigsten Attribute einiger Kryptowährungen, insbesondere der PoW-Währungen (Proof-of-Work). Die Neuausgabe von Münzen wird nach 840.000 Blöcken für Litecoin und 210.000 Blöcken für Bitcoin um 50% reduziert.


Bei einer geringeren Emission und einer erhöhten Nachfrage nach der digitalen Währung wird erwartet, dass der Preis der virtuellen Währung bei einem Nachfrageschock auf dem Markt schneller steigt. Es wird weniger LTC von Bergleuten geben, die für eine größere Anzahl von Investoren auf den Markt gebracht wurden.

Litecoin hat auch Atom-Swaps implementiert, mit denen Einzelpersonen einen kettenübergreifenden Austausch von Münzen durchführen können, ohne von Dritten abhängig zu sein. Durch die Implementierung von Hash-Timelock-Verträgen ist es möglich, Zahlungen nach einer im Voraus vereinbarten Frist zu senden.

Es wurden einige Atomic Swaps zwischen Litecoin und Decred (DCR) und Vertcoin (VTC) durchgeführt..

Proof-of-Work-Algorithmus für Litecoin

Mit dem PoW-Algorithmus von Litecoin ist es möglich, das Netzwerk dezentral zu halten und auch bestätigende Transaktionen auszuführen. Bergleute nutzen die Rechenleistung, die sie benötigen, um kryptografische Rätsel zu lösen. Sobald ein Miner einen Block gefunden und alle Transaktionen verarbeitet hat, erhält dieser Miner eine Belohnung in LTC, die derzeit 12,5 LTC pro Block beträgt.

Bitcoin-Miner müssen spezielle Maschinen namens ASIC kaufen, um das beliebteste digitale Asset abzubauen. Ebenso benötigen Sie spezielle Ausrüstung, um Litecoin effizient abzubauen und im Bergbau wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wie bereits erwähnt, verwendet Litecoin einen Scrypt-Algorithmus im Vergleich zu Bitcoin mit SHA 256. Das Ziel des Scrypt-Algorithmus besteht darin, sicherzustellen, dass jeder Litecoin abbauen kann und nicht nur einige wenige Personen mit ASIC-Miner. Obwohl es möglich war, Litecoin mit CPUs und GPUs abzubauen, ist es heutzutage sehr ineffizient und Scrypt-ASICs dominieren den Markt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels stieg die Hash-Rate von Litecoin seit Anfang 2019 erheblich an. Ende 2018 erreichte die Hash-Rate 146 TH / s. Vor einigen Tagen hatte das Netzwerk eine Hash-Rate von 523 TH / s, was einer Steigerung von 258% seit Dezember entspricht.

Transaktionsgeschwindigkeiten und Gebühren

Litecoin hat schnellere Transaktionsgeschwindigkeiten als Bitcoin und funktioniert zu günstigeren Gebühren. Die Blockzeiten für Litecoin liegen in der Regel nahe bei 2,5 Minuten und schwanken in einem engen Bereich zwischen 2,2 und 2,75 Minuten. Dies ist sehr nützlich für viele Händler und diejenigen, die Litecoin akzeptieren und das digitale Asset mit zwei Bestätigungen in nur 5 Minuten erhalten.

Dies ist ein Vorteil gegenüber Bitcoin, das zehn Minuten benötigt, um eine einzelne Bestätigung zu erhalten. Darüber hinaus sind die von den Benutzern gezahlten Gebühren viel günstiger als im Bitcoin-Netzwerk. Die durchschnittliche Gebühr pro LTC-Transaktion beträgt derzeit 0,059 USD, während Bitcoin eine durchschnittliche Transaktionsgebühr von 1,54 USD hat.

Darüber hinaus ist Litecoin auch eine der digitalen Währungen mit der größten Liquidität auf dem Markt. Es ist möglich, es schnell und sicher über verschiedene Börsen auf der ganzen Welt zu kaufen oder zu verkaufen.

Um die Anzahl der Transaktionen zu erhöhen, die das Netzwerk verarbeiten kann, hat Litecoin Segregated Witness (SegWit) eingeführt, mit dem Transaktionen kleiner werden können, was zu mehr Speicherplatz pro Block führt.

Obwohl die digitale Währung schnelle und kostengünstige Transaktionen bietet, mussten die Entwickler von Charlie Lee und Litecoin arbeiten, um Überschwemmungsangriffe zu vermeiden. Diese Angriffe beziehen sich auf eine böswillige Entität, die mehrere Transaktionen verarbeitet, um das Netzwerk zu überlasten. Dies erhöht die Gebühren und verlangsamt das gesamte Netzwerk.

Vertrauliche Transaktionen

Vertrauliche Transaktionen sind eine der am meisten erwarteten Funktionen im Litecoin-Netzwerk. Heutzutage registrieren digitale Assets wie Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash alle Transaktionen, die auf ihren jeweiligen Blockchains verarbeitet werden. Dies ermöglicht es Benutzern nicht, bei jeder Übertragung privat zu bleiben.

In der Tat ist es möglich zu sehen, welche Adresse Geld gesendet hat, welcher Betrag abgewickelt wurde, welche Gebühren gezahlt wurden und wer die Transaktion erhalten hat. Unternehmen, die für die Analyse von Blockchain-Daten verantwortlich sind, können IPs, E-Mails und mehr mit bestimmten Adressen verknüpfen.

Aus diesem Grund schrieb Charlie Lee auf Twitter, dass Fungibilität die einzige Eigenschaft von gesundem Geld ist, die derzeit in Bitcoin und Litecoin fehlt. Aus diesem Grund beschloss er, sich darauf zu konzentrieren, Litecoin durch Hinzufügen vertraulicher Transaktionen fungibler zu machen.

Zu diesem Zweck wird im Netzwerk eine Soft-Fork ausgeführt. Darüber hinaus erforschen sie auch das kugelsichere Arbeiten MimbleWimble mit Verlängerungsblöcken, ein ähnliches Konzept wie bei Seitenketten. Obwohl es keinen bestimmten Starttermin gibt, ist beabsichtigt, dies irgendwann im Jahr 2019 zu tun, wie Herr Lee erklärte.

Mit dieser Implementierung kann Litecoin die Privatsphäre dieser Transaktionsmittel schützen und ihre Daten, einschließlich der getätigten Gelder, schützen. Obwohl dies für das gesamte Netzwerk sehr positiv ist, ist zu erwähnen, dass die Transaktionskosten erheblich steigen werden.

Wie kaufe ich und wo lagere ich Litecoin??

Die digitale Währung kann an vielen Kryptowährungsbörsen auf der ganzen Welt erworben werden. Da Litecoin keine kleine virtuelle Währung ist und seit sehr langer Zeit auf dem Markt tätig ist, ist es möglich, es auf einer großen Anzahl von Krypto-Plattformen zu erwerben.

Einige der besten Orte, um Litecoin zu kaufen, sind unter anderem Binance, Coinbase, Bibox, Huobi Global und KuCoin. Anfänger müssen in der Regel genau wissen, wo sie LTC kaufen können. Aus diesem Grund haben wir einen Leitfaden für Personen und Investoren geschrieben, die Litecoin kaufen möchten.

Über Binance ist es möglich, LTC mit Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Paxos Standard (PAX), TrueUSD (TUSD), USD Coin (USDC) und Tether (USDT) zu erwerben. Litecoin macht 2,5% des gesamten Handelsvolumens bei Binance aus.

Benutzer, die LTC halten möchten, können dies mithilfe einer Kryptowährungsbrieftasche tun, die Litecoin unterstützt. Obwohl die Börsen den Benutzern Brieftaschen zur Verfügung stellen, werden die privaten Schlüssel von der Börse verwaltet. Wenn sie gehackt werden oder die Börse nicht mehr funktioniert, geht das Geld verloren.

Litecoin Preis und Wert

Litecoin ist eine der leistungsstärksten digitalen Währungen auf dem Markt. Aus diesem Grund gehört der Litecoin-Wert seit seiner Markteinführung normalerweise zu den Top Ten. In den letzten Monaten wurde Litecoin zwischen dem 8. und 4. Platz gehandelt.

Der höchste von Litecoin erreichte Preis war am 12. Dezember 2017, als die digitale Währung 420 USD pro Münze überstieg. Zu dieser Zeit war der gesamte Kryptowährungsmarkt begeistert, welcher der höchste Preis war, den die digitale Währung haben konnte.

Danach trat der Wert von Litecoin in einen Bärenmarkt ein, der bis Dezember 2018 andauerte. Am 14. Dezember 2018 wurde Litecoin nahe 22 USD gehandelt, dem niedrigsten Punkt seit mehr als einem ganzen Jahr. Seit diesem Moment stieg der Litecoin-Wert auf 140 USD und wird derzeit um die 50 USD pro LTC gehandelt.

Litecoin Preis

In Bezug auf BTC ist Litecoin ebenfalls über 0,025 BTC gestiegen und fiel unter 0,00023 BTC pro LTC. Derzeit wird Litecoin um 0,007705 BTC gehandelt. Während des größten Teils seiner Geschichte wurde Litecoin über diesem Niveau gehandelt. Derzeit hat Litecoin laut CoinMarketCap eine Marktkapitalisierung von 5,87 Milliarden US-Dollar.

Wenn Sie mehr über den Preis von Litecoin erfahren möchten, können Sie unsere Litecoin-Preisvorhersage lesen.

Fazit

Litecoin ist eine der bekanntesten und ältesten digitalen Währungen im Weltraum. Es zeigte sich, dass es möglich ist, über die Jahre hinweg belastbar zu sein und wie es möglich ist, Bitcoin zu folgen und verschiedene Verbesserungen vorzuschlagen. Diese digitale Währung hat viele Updates implementiert, die später von Bitcoin verwendet wurden, einschließlich Getrennter Zeuge, und in der Zukunft, Vertrauliche Transaktionen oder Atomic Swaps.

Litecoin hat sich kürzlich halbiert und viele Experten gehen davon aus, dass es in naher Zukunft einen Bullenlauf auf dem Kryptowährungsmarkt geben wird. Die Litecoin Foundation arbeitet auch mit vielen Unternehmen und Organisationen zusammen, um Litecoin weiter zu fördern und die Akzeptanz zu erweitern.

Es ist klar, dass Litecoin zu den größten digitalen Assets gehört, und es wird erwartet, dass dies auch in den kommenden Jahren so bleibt. Was ist Litecoin? Was ist Litecoin?

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map