Top 5 der neuen Kryptowährungsbörsen im Jahr 2018

[aktualisiert November 2018]  Die Welt der Kryptowährung ist zweifellos faszinierend und zieht mit jedem Jahr Millionen von professionellen und Amateurinvestoren an. Wenn Sie mit Kryptowährungen und ihren Grundlagen ein wenig vertraut sind, wissen Sie sicherlich, dass digitale Währungen nicht einfach von einer Bank bezogen werden können.

Hier kommt der Austausch von Kryptowährungen ins Spiel. Kurz gesagt, Kryptowährungs-Austauschplattformen sind Online-Portale, mit denen Sie Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder gegen andere digitale Währungen oder traditionelle Währungen wie den Euro oder den US-Dollar eintauschen können.

Da es derzeit Tausende von Kryptowährungen gibt, ist es nicht verwunderlich, dass es auch eine erstaunliche Anzahl von Kryptowährungsbörsen gibt, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Bei der Auswahl des richtigen Krypto-Austauschs für Sie sollten Aspekte wie Reputation, Gebühren, Zahlungsmethoden, Überprüfungsanforderungen, Wechselkurse und mögliche geografische Einschränkungen ganz oben auf Ihrer Checkliste stehen.

Als neuer Investor können Sie aus einigen der branchenweit führenden Krypto-Börsen wählen, z Binance, Coinbase, Kucoin, Kraken, Gemini, Poloniex, Bittrex, Gate.io und Huobi haben sich alle einen guten Ruf erarbeitet. Sie können sich auch für einige der besten Krypto-Börsen entscheiden, die 2018 gegründet wurden und die, obwohl sie neu auf dem Markt sind, dennoch wettbewerbsfähige Funktionen bieten.

Wir haben diesen Leitfaden erstellt, in dem die besten Kryptowährungsbörsen, die 2018 gestartet wurden, sowie alle wichtigen Funktionen aufgeführt sind, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen: 

BitForex

Trotz seines Namens, der darauf hindeutet, dass es sich um eine Forex-Brokerage-Website handelt, handelt es sich bei BitForex um eine neue Kryptowährungsbörse, die im Juni 2018 gestartet wurde. Laut CoinMarketCap belegt die Börse derzeit den 57. Platz mit einem 24-Stunden-Volumen von 7.674.807.770 USD.

Obwohl es nicht viele Informationen über den Hintergrund gibt, richtet sich die Börse hauptsächlich an den chinesischen Markt, unterstützt derzeit 84 aktive Paare und akzeptiert CNY-Einlagen.

Die Börse bietet sehr wettbewerbsfähige Dienstleistungen mit sehr geringen Gebühren. Für den Anfang ist darauf hinzuweisen, dass Market Maker, Leute, die eine Bestellung in das Buch aufnehmen, nichts bezahlen müssen. Marktteilnehmer, die den bestmöglichen Preis aus dem Auftragsbuch entnehmen, müssen lediglich eine Gebühr von 0,10% entrichten. Es mag nicht beeindruckend klingen, aber das liegt weit unter dem Industriestandard von 0,20 bis 0,25%. In Bezug auf Sicherheitsfunktionen bietet BitForex eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) sowie eine IP-Erkennung bei der Anmeldung.

Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt ist die Tatsache, dass BitForex den Altcoin-Handel unterstützt, eine Leistung, die nicht alle neuen Krypto-Börsen vorweisen können. Die Liste enthält derzeit BTC, BCH, ETH, ETC, LTC, AION und CMCT, die hauptsächlich gegen USDT gehandelt werden.

Flüssigkeit

Flüssigkeit ist 2018 mit einer Kraft auf den Kryptomarkt und die Kryptoszene gekommen und hat mehrere länger bestehende Börsen in Bezug auf Größe, Umfang und Benutzererfahrung in den Schatten gestellt. Es wurde im Jahr 2014 eingeführt, hat aber in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg verzeichnet. Es wurden auch Fiat-Handelspaare für wichtige Münzen hinzugefügt – und es werden hohe Volumina bei japanischen Yen-Handelspaaren verzeichnet.

Gemäß CoinMarketCap, Liquid belegt derzeit den 61. Platz im Handelsvolumen mit über 150 Handelspaaren – einschließlich kleinerer Altcoins wie Kryll und Morpheus Labs. Es bietet auch Margin-Trending und ein Kreditvergabesystem. Sie können über die Gebührenstruktur lesen Hier.

Coinbe

Start zu Jahresbeginn im Januar 2018, Coinbe ist eine polnische Börse, die hauptsächlich Krypto-zu-Krypto-Handel anbietet. Gemäß CoinMarketCap, Die Börse belegt derzeit den 55. Platz mit einem 24-Stunden-Volumen von 15.752.217 USD.


Coinbe bietet seinen Benutzern verschiedene Handelsoptionen mit Altcoins wie Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, NEM, Monero, Lisk, Waves, Dash und EOS, um nur einige zu nennen. Das Unternehmen behauptet, alle Gelder in kalten Geldbörsen aufzubewahren, die tendenziell sicherer und daher viel weniger anfällig für Hacks sind.

Obwohl die Börse einen guten Ruf hat, sind die Handelsgebühren etwas höher als bei den meisten neuen Krypto-Börsen, nämlich 0,3% pro Handel. Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass Coinbe den Leveraged Trading nicht unterstützt. Benutzer haben nur mit der webbasierten Plattform zu tun, da derzeit keine mobilen oder Desktop-Apps verfügbar sind.

Hotbit

Im Januar 2018 gestartet, Hotbit ist eine neue Kryptowährungsbörse, die nur Krypto-zu-Krypto-Handelsdienste anbietet. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens belegt Hotbit den 74. Platz CoinMarketCap, mit einem 24-Stunden-Volumen von 8.066.798 USD und 132 Handelspaaren.

Die Krypto-Börse hat eine Menge zu bieten, wie wettbewerbsfähige Handelsgebühren, eine solide Anzahl von Münzen, die für den Handel angeboten werden, sowie eine gut aussehende webbasierte Plattform und mobile Apps. Hotbit berechnet den Abnehmern nur eine Gebühr von 0,25%, und noch besser, für den Umtausch fallen keine Einzahlungsgebühren an. Einige der bekanntesten Münzen, die auf Hotbit gehandelt werden können, sind Bitcoin, Ethereum, EOS, OmiseGo, Icon und TRON. In Bezug auf die Nachteile scheint die Plattform für Anfänger nicht sehr geeignet zu sein, da Fiat-Währungen nicht unterstützt werden.

DigiFinex

DigiFinex ist eine in Singapur ansässige Kryptowährungsbörse, die im April 2018 gestartet wurde und auch den chinesischen Markt anspricht. Nach Angaben von CoinMarketCap, DigiFinex belegt derzeit den 16. Platz mit einem 24-Stunden-Volumen von 94.113.508 USD und nur 18 aktiven Märkten. Die Börse bietet Unterstützung für Fiat (CNY) zu USDT-Überweisungen und ermöglicht es Ihnen, alles von BTC, ETH, XRP, LTC, QUTU gegen USDT, BTC und ETH zu handeln. Interessanterweise hat die Börse auch einen eigenen Ethereum-basierten Token, den DFT. Der Token ist so konzipiert, dass Inhaber 80% der täglichen Gebühren erhalten können. Bei den Umtauschgebühren zahlen sowohl Hersteller als auch Abnehmer die gleiche Gebühr von 0,20% der Transaktionsgröße. Die Handelsoberfläche der Plattform ist ebenfalls Standard.

Einige der Hauptnachteile der Plattform hängen mit der Tatsache zusammen, dass es sich im Grunde genommen um ein unbekanntes Unternehmen handelt, dass Kunden aus den USA und Singapur nicht akzeptiert werden und dass sie sich sehr stark auf den chinesischen Markt konzentriert.

Anlegern wird empfohlen, sich Zeit zu nehmen und sorgfältige Recherchen durchzuführen, bevor sie eine der hier aufgeführten Krypto-Austauschplattformen nutzen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map