Alles, was Sie über Aion-Kryptowährung wissen müssen Anfängerleitfaden 2018

Aion ist eine revolutionäre mehrschichtige Blockchain-Plattform, die entwickelt wurde, um das dringende Problem der eingeschränkten Funktionsfähigkeit zwischen vorhandenen Blockchains zu lösen und gleichzeitig in der Lage zu sein, ihre eigenen Anwendungen zu verarbeiten. Es unterstützt benutzerdefinierte Blockchain-Architekturen und bietet kettenübergreifende Interoperabilität.

Das Aion-Projekt findet zu einem sehr angemessenen Zeitpunkt statt, in einer Zeit, in der es immer mehr Blockchains gibt. Daher ist Interoperabilität jetzt wichtiger als je zuvor. Die Interoperabilität wird den Horizont mehrerer anderer Blockchain-Plattformen erweitern, ganz zu schweigen von denen unternehmensorientierter Unternehmen.

Aion vermarktet sich als offene Blockchain der dritten Generation. Wenn dieses Konzept etwas fremd klingt, werfen wir einen Blick auf vergangene Generationen von Blockchain. Wie die meisten von Ihnen sicher wissen, ist Bitcoin immer noch der König aller Kryptowährungen und wird als Blockchain der ersten Generation angesehen. Ethereum ist das beste Beispiel für eine Blockchain der zweiten Generation. Während Bitcoin der Welt das gesamte Konzept der Krypto vorstellte, ging Ethereum mit der Schaffung intelligenter Verträge und seines vielseitigen Ökosystems noch einen Schritt weiter.

aion

Die Mannschaft

Das Projekt wird von Matthew Spoke, dem CEO von Nuco und Vorstandsmitglied des EWR, geleitet. Weitere große Namen sind Jin Tu, CTO von Nuco, der über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Enterprise Engineering und mehr als vier Jahre in der Blockchain-Branche verfügt, und Peter Vessenes, Mitbegründer der Bitcoin Foundation.

Mannschaft

Wie Aion funktioniert

Mit Aion können Benutzer oder fast jede Art von Blockchain zusammengeschlossen, gesprochen und skaliert werden. Der erste Begriff bezieht sich auf die Fähigkeit von Aion, die Kommunikation zwischen Blockchains dank eines leistungsorientierten Überbrückungssystems zu vereinfachen. Daten werden über mehrere Bräute übertragen, die verschiedene Kettenpaare verbinden.

Um das Hauptproblem der Skalierbarkeit anzugehen, verfügt Aion über eine leistungsstarke virtuelle Maschine, die die Ausführung und Anpassungsfähigkeit übernimmt. Mit Aion können Benutzer auch Blockchains entwerfen, einschließlich Konsensalgorithmen und virtueller Maschinen. Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Interoperabilitätszahlen mit anderen Blockchains nicht beeinflusst werden.

Das Herzstück des Aion-Projekts ist Aion-1, die Blockchain der dritten Generation, die robuste Anwendungen verwaltet und andere Blockchains verbindet.

Um es so einfach wie möglich zu machen, Aion-1 ist die Blockchain hinter dem Aion-Netzwerk, mit der jede Art von Blockchain digitale Informationen ununterbrochen an Entitäten außerhalb der zentralen Kette und an ein externes Netzwerk übertragen kann. Die Aion-1-Komponente bietet die erforderliche Infrastruktur für die Entwicklung kettenübergreifender Anwendungen. Mithilfe der Komponente können Benutzer ihre benutzerdefinierten Netzwerke bereitstellen.

aion2

Der AION-Token

Das Token ist die Stromquelle der Blockchain. Es wird zur Sicherung des Netzwerks, zur Erstellung neuer Blockchains sowie zur Monetarisierung von Ketten zwischen Ketten verwendet. AION-Token ist eigentlich ein ERC-20-Token. Tatsächlich wird das Token zuerst als ERC-20-Token in der Ethereum-Blockchain angeboten und kann erst dann in das offizielle AION-Netzwerk-Token geändert werden. In diesem Fall kann der Token frei zwischen zwei Blockchains übertragen werden.

Das Beste daran ist, dass Anleger ihren Aion Ethereum-Token (ERC-20) nicht gegen den Aion-1-Token austauschen müssen, da sie immer austauschbar sind.

Marktsituation

Der Token wurde vor einem Jahr im Oktober 2017 veröffentlicht. Die Währung erreichte ihren Höchstwert etwa im Dezember letzten Jahres, als der Münzpreis irgendwo über die 10-Dollar-Marke stieg. Derzeit belegt AION den 60. Platz CoinMarketCap, mit einer Gesamtkapitalisierung von 181.932.474 USD und einem Umlaufangebot von 167.480.575 AION bei einem Gesamtangebot von 465.934.587 USD.

Markt

AION Geldbörsen

Wie bereits erwähnt, ist das AION-Token tatsächlich ein Ethereum-Token. Das bedeutet, dass es in jeder Ethereum-Adresse gespeichert werden kann. Einige der besten Brieftaschen zum Aufbewahren von Aion-Token sind Hauptbuch Nano S., Trezor, Mist Wallet, Jaxx, MyEtherWallet, MetaMask, und imToken.

Aion kaufen

Um AION zu kaufen, müssen Sie zuerst eine andere Kryptowährung kaufen, vorzugsweise Bitcoin oder Ethereum. Glücklicherweise wird AION von einigen sehr beliebten Krypto-Börsen unterstützt, wie z BitForex, Binance, Ethfinex, Liqui, und Bancor-Netzwerk. Weitere Informationen finden Sie auf der Marktteil auf CoinMarketCap.

Roadmap und die Zukunft

Nach dem Projekt Roadmap, 2018 war der Beginn von Phase 1, die den modifizierten Konsensalgorithmus für den Nachweis der Arbeit, eine funktionierende Token-Brücke, die Kommunikation zwischen Ketten und die virtuelle Maschine mit ihrer EVM-Quellkompatibilität umfasste. Zwischen Phase 1 und Phase 2 hofft das Team, das Aion Virtual Machine Technical Paper, das Aion Proof-of-Intelligence Paper und das Aion Bridging Paper veröffentlichen zu können. In Phase 2 geht es hauptsächlich um die Migration zur modifizierten EVM-Architektur. Das Aion Participating Network Paper soll 2018 für das Team abschließen.

Phase 1

2019 wird voraussichtlich ein großes Jahr für die Aion-Plattform. Das Jahr beginnt mit dem Aion Network Economics Paper, gefolgt vom Start von Phase 3, die voraussichtlich die Fertigstellung der Netzwerkinfrastruktur markiert. Weitere zukünftige Entwicklungen umfassen die Schaffung der AVM-Version 2, eines vollständigen Validator-Konsenssystems und die Teilnahme an Netzwerküberbrückungen.

Phase 2

Investition und Prognosen

Angesichts der stetig wachsenden Anzahl von Blockchains besteht eine gute Chance, dass Aion mit seinem einzigartigen Ansatz zur Lösung von Interoperabilitätsproblemen in der folgenden Zeit zu einer Notwendigkeit für die Kryptosphäre wird. Genau aus diesem Grund könnte diese Münze einen der größten Preiserhöhungen zeigen, die die Kryptosphäre jemals gesehen hat.

Nützliche Referenzen und Social Media Präsenz

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter offizielle Website und das weißes Papier. Weitere nützliche Referenzen sind die offizieller Blog-Bereich, das GitHub-Repository, ebenso wie Twitter, Facebook, Telegramm, Zwietracht, und Youtube Kanäle.

Fazit

Aion ist ohne Zweifel ein sehr interessantes Kryptowährungsprojekt, da es darauf abzielt, eines der größten Probleme zu lösen, die normalerweise mit Blockchain verbunden sind – die Interoperabilität. Natürlich wird noch viel Arbeit nötig sein, bis das Aion-Projekt abgeschlossen ist. Eines ist jedoch sicher, es wird interessant sein zu sehen, wie Aion versucht und hoffentlich erfolgreich ist, die Interoperabilität zwischen Blockchains Wirklichkeit werden zu lassen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner