12 Prominente, die in Bitcoin investiert haben

Kryptowährung ist nicht mehr nur bei Programmierern und technischen Entwicklern beliebt. Eine wachsende Anzahl von Bitcoin-Prominenten ist ebenfalls auf den Plan getreten und hat Investitionen und Empfehlungen in verschiedene Blockchain-basierte Unternehmen und digitale Münzen getätigt.

Liste der von Bitcoin investierten Prominenten

Hier ist unsere Liste prominenter Prominenter, die trotz der volatilen Bitcoin-Marktbedingungen in die BTC-Kryptowährung investiert haben.

1. Björk

Der isländische Sänger Björk in Zusammenarbeit mit Blockpool, Eine in London ansässige Firma ermöglichte ihren Fans, ihr 2017er Album Utopia mit Bitcoin zu kaufen. Die schrullige Künstlerin arbeitete Berichten zufolge mit Blockpool zusammen, um auch Zahlungen mit Litecoin, Dashcoin und AudioCoin für ihr Album zu ermöglichen.

2. Ashton Kutcher

Der Schauspieler Ashton Kutcher war Mitbegründer A-Grade-Anlagen, ein Investmentfonds, der finanziert BitPay. Es bietet Zahlungsverarbeitungsdienste für Händler mit Bitcoin-freundlichen Geschäften.

Ashton Kutcher - Bitcoin investierte Berühmtheit

Quelle: http://www.crainsnewyork.com

Der Schauspieler ist seit langem ein begeisterter Befürworter der Blockchain und ihrer Anwendungen. Sein Unternehmen ist an anderen Startups und digitalen Plattformen in der Branche beteiligt.

„Das Größere bei Bitcoin ist: Was kann diese dezentrale Technologie wirklich? […] Stellen Sie sich vor, wir könnten dieses Thema Sicherheit dezentralisieren und die Sicherheit dezentralisieren “, sagte Kutcher auf einer TechCrunch-Konferenz.

„Die Vorstellung, dass wir uns auf anonyme Weise gegenseitig überwachen könnten, bewahrt tatsächlich die Anonymität des Internets. Wir müssen uns keine Sorgen um Big Brother machen, und dieselbe Infrastruktur, die Bitcoin aufgebaut hat, könnte in der Sicherheitsbranche für Massengüter verwendet werden “, Sagte der Schauspieler.

3. Richard Sherman

Der berühmte NFL-Cornerback-Star sagte, dass er, obwohl er vor Investitionen in Kryptowährungen gewarnt wurde, ein großer Befürworter der Blockchain-Bewegung geworden ist und neben BTC auch einige andere Kryptowährungen investiert und besitzt.

“Ich habe ein paar Bitcoin und Ethereum und ein paar Litecoin, die einfachen Mainstream”, sagte Sherman. “Aber ich mag nicht die Tausenden anderer kleinerer Münzen.”

Sherman begann sehr früh, in Bitcoin zu investieren, nachdem seine Fans gefragt hatten, ob sie mit der digitalen Münze Waren von seiner Website kaufen könnten.

Er bedauert, dass er die Bitcoins nicht so behalten hat, wie sie waren, da er sie später in US-Dollar umgerechnet hat. Sherman sagte, er habe Bitcoin gekauft, als es einen Wert von 1.000 US-Dollar hatte, und es geschafft, 20.000 US-Dollar einzulösen.

Sherman ist auch ein prominenter Sprecher und Investor in Cobinhood, Ein Kryptowährungsaustausch, der den Handel ermöglicht, ohne Gebühren für seine Dienste zu erheben.

4. Mel B.

Das ehemalige Spice Girl Mel B kam zum ersten Mal mit Bitcoin in Kontakt, nachdem sie die Münze als Zahlungsmittel für ihre Weihnachtssingle 2014 auf ihrer Website akzeptiert hatte. Durch ihre Partnerschaft mit CloudHashing, Als in London ansässige Firma war sie die erste Künstlerin in der Musikindustrie, die Bitcoin als Zahlungsmittel für ihre Musik akzeptierte.

In einer damals gemachten Pressemitteilung drückte sie ihre Begeisterung für die Kryptowährung aus. “Ich liebe es, wie neue Technologien unser Leben leichter machen, und das ist für mich aufregend”, sagte Scary Spice. „Bitcoin vereint meine Fans auf der ganzen Welt mit einer Währung. Sie können einfach mit Bitcoins bezahlen! “

CloudHashing ist eines der größten Unternehmen der Branche, das Bitcoin-Mining-Verträge anbietet.

Mel B.

5. Nas

Der amerikanische Hip-Hop-Künstler und Rapper Nas investierte zusammen mit seinem Manager Aymen Anthony Saleh eine beachtliche Summe von 25 Millionen Dollar in Coinbase, die führende US-Krypto-Börse. Darüber hinaus unterstützte er 500 Startups, einen Inkubator im Silicon Valley für Unternehmen mit Bitcoin-Schwerpunkt, und investierte in 40 Startup-Unternehmen. Der Rapper gab an, dass er Pläne habe, sein Engagement in der Blockchain- und Kryptowelt fortzusetzen.

In einem Interview wurde Nas zitiert, dass eine Investition in Bitcoin die Zukunft sei.

6. Mike Tyson

Es ist eine bekannte Bitcoin-Tatsache, dass der bekannte Boxer Mike Tyson zur Entwicklung und Vermarktung von „The Mike Tyson Bitcoin ATM“ beigetragen hat, einem Geldautomaten, der versprach, jede Fiat-Währung in weniger als 20 Sekunden in Bitcoin umzutauschen. Die Geldautomaten wurden zuerst im LINQ Hotel installiert & Casino in Las Vegas.

“Es ist mir eine Ehre, mit meinem ersten Bitcoin-Geldautomaten an der Bitcoin-Revolution teilzunehmen”, erklärte Tyson zu dieser Zeit.

Das Interesse des ehemaligen Schwergewichts-Champions am Bitcoin-Markt hörte jedoch nicht bei einem Marken-Geldautomaten auf. Tyson hat sich erneut mit Bitcoin Direct zusammengetan, um eine digitale Bitcoin-Geldbörse für mobile Geräte auf den Markt zu bringen.

Mit der Markenbrieftasche kann der Benutzer Bitcoin verkaufen, kaufen und speichern Glidera Plattform austauschen. Der Hintergrund der App sollte erwähnt werden – sie enthält das Gesichtstattoo des Boxers.

ResizedImage600458 Tyson ATM oben

Quelle: https://bravenewcoin.com

7. Amitabh Bachchan

Der berühmte Bollywood-Promi und Superstar Amitabh Bachchan investierte zusammen mit seinem Sohn Abhishek Bachchan im Laufe von zwei Jahren 250.000 US-Dollar in einen persönlichen Investmentfonds in Meridian Tech Pte, ein Unternehmen mit Hauptsitz in Singapur.

Big B, wie ihn seine Fans kennen, nutzte den Bitcoin-Wahn, und die Aktien, die er besaß, stiegen um 2.500%. Die Investition brachte den Bachchans 250.000 Aktien des Unternehmens LongFirm ein, was angesichts des Aktienkurses pro Aktie insgesamt 17,5 Millionen US-Dollar bedeuten würde.

Meridian bezeichnete sich selbst als ein Unternehmen, das Blockchain-basierte Lösungen sowie Mikrofinanzierung mithilfe von Kryptowährungen anbietet.

8. Gwyneth Paltrow

Bereits 2017, als der Kryptowährungsmarkt expandierte und Allzeithochs erreichte, war Gwyneth Paltrow, eine der einflussreichsten Frauen des Jahres 2019 gemäß zum Ranker, trat bei das beliebte Bitcoin-Startup Abra als Berater.

Darüber hinaus bewarb Paltrow Bitcoin auf Twitter durch einen Artikel, der auf ihrer Goop.com-Website veröffentlicht wurde und 2008 erstellt wurde. Dies war das erste Mal, dass Goop über Bitcoin (BTC) sprach..

Obwohl es keine Informationen über ihre Investitionen gibt, hätte die Arbeit für Abra und das Interesse an Bitcoin sie dazu bringen können, Bitcoin zu kaufen.

Tolles Stück mit @ Billbarhydt auf @goop heute https://t.co/cBoeHJ9ts7

– Gwyneth Paltrow (@GwynethPaltrow) 5. November 2018

9. Floyd Mayweather Jr..

Floyd Mayweather Jr. ist seit langer Zeit auf dem Kryptowährungsmarkt tätig. Er förderte in der Tat mehrere ICOs (Initial Coin Offerings), darunter Stox, Hubii Network und viele andere, darunter Centra.

Aufgrund seiner Teilnahme am Kryptomarkt hatte er einige Probleme mit Aufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten, insbesondere mit der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde. Die Finanzaufsichtsbehörde teilte mit, dass er bestimmte Kryptowährungsinvestitionen nicht gefördert habe.

Mayweather musste 300.000 Dollar zurückzahlen, die er erhalten hatte, und eine Geldstrafe mit Zinsen von 300.000 Dollar. Daher liefen die Kryptoinvestitionen von Mayweather nicht so gut wie geplant.

10. DJ Khaled

DJ Khaled hatte eine ähnliche Erfahrung mit der US-amerikanischen SEC, in der er von der SEC mit einer Geldstrafe von 100.000 US-Dollar belegt wurde. DJ Khaled hat auch kryptobezogene Investitionen in erste Münzangebote und andere Projekte im Kryptoraum gefördert.

Der Co-Direktor der SEC Enforcement Division, Steven Peikin, erklärte, dass Anleger der Anlageberatung, die auf Social-Media-Plattformen veröffentlicht wird, skeptisch gegenüberstehen sollten.

“Social-Media-Influencer werden häufig als Promotoren und nicht als Investmentprofis bezahlt, und die Wertpapiere, die sie bewerben, unabhängig davon, ob sie mit traditionellen Zertifikaten oder in der Blockchain ausgegeben werden, können Betrug sein”, kommentierte Peikin.

11. Mark Cuban

Mark Cuban hat auch sein Wissen über Bitcoin und das Investieren in die beliebteste digitale Währung der Welt geteilt. Ranker erklärt, dass der Milliardär Bitcoin besitzt und dass der Wert von Bitcoin auf 15.000 USD oder Null und möglicherweise beides am selben Tag steigen könnte.

Cuban ist ein Geschäftsmann und Investor, dem die Dallas Mavericks der National Basketball Association (NBA) gehören. Er ist auch der Hauptinvestor von „Shark“ in der ABC-TV-Show Shark Tank.

12. Winklevoss Twins

Die Winklevoss Twins, Cameron und Tyler, investieren seit 2013 ebenfalls in Bitcoin. Sie gelten als die ersten Bitcoin-Milliardäre, die vor 6 Jahren Bitcoin im Wert von rund 11 Millionen US-Dollar gekauft haben. Seit diesem Moment ist Bitcoin exponentiell gewachsen und hat 2017 20.000 USD überschritten.

Beide sind olympische Athleten, die bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking am Ruderwettkampf der Männer teilgenommen haben und mit ihrer Klassenkameradin Divya Narendra die Harvard Connection (oder ConnectU) gegründet haben. Beide verklagten Mark Zuckerberg, weil sie der Meinung waren, er habe die ConnectU-Idee gestohlen, Facebook, das beliebteste soziale Netzwerk der Welt, zu schaffen.

Die Zwillinge sind auch Eigentümer des Kryptowährungsaustauschs Gemini, der vielen Einzelpersonen in den USA beim Kauf von Bitcoin und anderen virtuellen Währungen geholfen hat. Darüber hinaus ist es eines der wenigen Unternehmen, das die BitLicense von den örtlichen Aufsichtsbehörden in New York erhalten hat.

Wie bereits erwähnt, sind die Zwillinge derzeit zwei der reichsten Investoren im Bitcoin-Ökosystem.

Cole ist ein freiberuflicher Autor, der sich auf Kryptowährung und neue Technologien konzentriert. Frühere Artikel zu Masterknoten wurden auf führenden Krypto-Websites veröffentlicht und in Whitepapers zitiert

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me