Technische Analyse der Kryptowährung 101

Ein Leitfaden für Anfänger zur technischen Analyse auf dem Kryptowährungsmarkt

Obwohl technische Analysen auf dem Kryptowährungsmarkt entmutigend erscheinen mögen, bezieht sich der Begriff lediglich auf die Untersuchung vergangener Marktdaten, um zukünftige Preisbewegungen zu projizieren. Im Wesentlichen erlaubt es uns zu machen fundierte Vermutungen darüber, ob der Preis eines digitalen Vermögenswerts in Zukunft steigen oder fallen wird.

In diesem Artikel werden wir kurz die wichtigsten Tools für die Durchführung grundlegender technischer Analysen erläutern, um Sie auf Ihrem Weg zum Charting von BTC und anderen Kryptowährungen und zur Verbesserung Ihres Krypto-Handelsspiels zu beginnen.

Candlestick-Diagramme

Obwohl es verschiedene Arten von Diagrammen gibt – wie Liniendiagramme und Balkendiagramme – sind Candlestick-Diagramme eines der effektivsten.

Candlestick-Charts, die vor über einem Jahrhundert in Japan entstanden sind, zeigen visuell die Größe von Preisbewegungen in verschiedenen Farben an – häufig grün für eine positive Kerze und rot für eine negative Kerze.

Jeder Kerzenhalter zeigt vier kritische Komponenten für den gewünschten Zeitraum an:

  • Offener Preis
  • Hoher Preis
  • Niedriger Preis
  • Schlusskurs

Jeder Kerzenhalter zeigt vier wichtige Informationen an, mit a "hohl" Kerze zeigt eine Preiserhöhung an

Diese Komponenten bieten nicht nur eine Vielzahl nützlicher Informationen in einem einfach zu lesenden und übersichtlichen Format, sondern ermöglichen auch die Identifizierung verschiedener Kerzenmuster. Während es viele Kerzenmuster gibt, auf die wir hier nicht näher eingehen werden, enthalten einige einfache Muster bullische und bärische Engulfing-Muster.

Ein zinsbullisches Kerzenmuster, das den Körper einer positiven Kerze zeigt "verschlingen" eine oder mehrere vorhergehende negative Kerzen

Unterstützung und Widerstand

Eine der einfachsten und effektivsten Methoden zur Durchführung technischer Analysen besteht darin, Bereiche der Unterstützung und des Widerstands zu identifizieren, in denen der Preis eines digitalen Vermögenswerts voraussichtlich nicht mehr sinkt oder nicht mehr steigt.

Da der Kryptowährungsmarkt lediglich ein Austausch zwischen Käufern und Verkäufern ist, liegt es nahe, dass die Nachfrage nach einem digitalen Vermögenswert mit sinkendem Preis steigt und umgekehrt – zumindest theoretisch. Dieses wesentliche Prinzip ist maßgeblich dafür verantwortlich, sowohl Unterstützung als auch Widerstand zu schaffen. Einfach ausgedrückt, der Markt hat oft ein Interesse daran, zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen, was zu Niveaus führt, die schwer zu durchbrechen sind.

Der Preis für BTC von Ende 2017 bis Ende 2018 erholte sich ungefähr sechsmal von einem horizontalen Unterstützungsniveau, bevor er schließlich durchfiel

Das Erkennen der wichtigsten Ebenen der Unterstützung und des Widerstands kann bei der Planung von Trades hilfreich sein. Je öfter beispielsweise ein Unterstützungs- oder Widerstandsniveau getestet wird, desto schwächer wird es. Ein Paradebeispiel dafür ist oben dargestellt – als der Preis von BTC schließlich durch sein fast einjähriges Unterstützungsniveau von rund 6.000 USD im Jahr 2018 zusammenbrach.

Trendlinien

Ein weiteres grundlegendes technisches Analysewerkzeug, das von entscheidender Bedeutung ist, ist die Trendlinie, die, wie der Name schon sagt, zur Identifizierung eines Trends verwendet wird.

Durch die Verfolgung der Ober- oder Unterseite von Candlestick-Mustern kann ein technischer Analyst einen klaren bullischen oder bärischen Trend für den Preis einer Kryptowährung identifizieren und seine Handelsstrategie entsprechend anpassen.

BTC tendierte in der zweiten Jahreshälfte 2019 über einen längeren Zeitraum nach unten, bevor es die nach unten abfallende Trendlinie, die während des COVID-induzierten Marktcrashs im März 2020 als Unterstützung recycelt wurde, fest durchbrach

Gleitende Mittelwerte

Gleitende Durchschnitte sind ein beliebter und benutzerfreundlicher Verzögerungsindikator, der die Preisvolatilität glättet und ein klareres Bild des Durchschnittspreises eines digitalen Vermögenswerts über einen bestimmten Zeitraum zeichnet.

Es gibt zwei Haupttypen von gleitenden Durchschnitten:

  • Einfache gleitende Durchschnitte
  • Exponentielle gleitende Durchschnitte

Einfache gleitende Durchschnitte verwenden das arithmetische Mittel einer Reihe von Preisen, während exponentielle gleitende Durchschnitte der jüngsten Preisbewegung mehr Gewicht verleihen.

Gleitende Durchschnitte können allein oder in Verbindung miteinander verwendet werden. Beispielsweise verwenden wir in unseren Crypto Market Daily-Analysen häufig ein Band mit exponentiellen gleitenden Durchschnitten auf dem vierstündigen Candlestick-Diagramm. Dieses Band besteht aus acht EMAs, die in Schritten von fünf von 20 bis 55 reichen. Dies bedeutet, dass der Durchschnitt der letzten 20 bis 55 Kerzenhalter ermittelt wird, während die jüngste Preisaktivität stärker gewichtet wird.

Das vierstündige EMA-Band für BTC hat Ende 2020 mehrfach als Unterstützung gedient und einen Bullentrend eindeutig identifiziert

In Trendmärkten kann sich das EMA-Band als nützlich erweisen, da es deutlich zeigt, in welche Richtung sich ein Markt entwickelt und wo Bereiche der Unterstützung oder des Widerstands zu finden sind.

Relative Strength Index

Das letzte Tool, das wir in diesem Artikel diskutieren werden, ist der Relative Strength Index, ein Momentum-Indikator, der hauptsächlich verwendet wird, um festzustellen, ob eine Kryptowährung überkauft oder überverkauft ist oder nicht. Traditionell zeigen RSI-Werte über 70 an, dass ein digitaler Vermögenswert überkauft ist, und Werte unter 30 zeigen an, dass er überverkauft ist.

Wenn es jedoch um BTC und andere Kryptowährungen geht, ist der RSI möglicherweise nicht der zuverlässigste Indikator. BTC hat bewiesen, dass es anfällig für längere Bullenläufe ist, bei denen der Preis wiederholt überkauft wird und oft bleibt. Dennoch kann es nützlich sein, um festzustellen, wann ein Pullback am Horizont stehen könnte.

Während des Bullenlaufs von BTC zwischen 2016 und 2017 wurde die marktführende Kryptowährung im wöchentlichen Zeitrahmen wiederholt überkauft

Kein OKEx-Händler? Erfahren Sie, wie Sie mit dem Handel beginnen!

Folgen Sie OKEx

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner