Eine Einführung in die Grundlagen von Krypto und Bitcoin für Anfänger

Ein Überblick über die wichtigsten Marktkennzahlen für Bitcoin und Kryptowährungen

Mit dem wachsenden Interesse institutioneller Anleger entwickelten sich Bitcoin und Kryptowährungen zu einer alternativen Anlageklasse, deren Preise in diesem Jahr neue Höhen erreichten. Die daraus resultierende Berichterstattung in den Medien in Verbindung mit dem Fokus auf Kryptopreise hat natürlich mehr Privatanleger in den Raum gezogen.

Wie während des Hype um das erste Münzangebot 2017 stehen Einzelhändlern Tausende von Krypto-Assets zur Verfügung, die sich jedoch hinsichtlich ihres tatsächlichen Nutzens und ihrer Akzeptanz erheblich unterscheiden. In diesem Handbuch möchten wir wichtige Metriken und Faktoren vorstellen, die Bitcoin antreiben und für die meisten Kryptowährungen relevant sind, damit Neulinge verschiedene Projekte und Protokolle bewerten können.

Die von uns ausgewählten Schlüsselkennzahlen werden in drei Kategorien eingeteilt:

  • Netzwerkmetriken
  • Projektmetriken
  • Finanzkennzahlen

Netzwerkmetriken

Diese Metriken geben den Zustand eines Blockchain-Netzwerks in Bezug auf seine Verwendung und Sicherheit an und umfassen Transaktionsstatistiken, die Anzahl der Adressen und andere verwandte Statistiken, die unten erläutert werden.

Transaktionsanzahl

Die Transaktionsanzahl misst die Anzahl der Transaktionen in einem Blockchain-Netzwerk. Im Allgemeinen weisen hohe Transaktionen auf eine hohe Nutzung hin. Transaktionen allein sind jedoch keine guten Indikatoren für die Nutzung eines Netzwerks, da bloße Zählungen mit sehr kleinen Beträgen, die wiederholt zwischen denselben Adressen verschoben werden, aufgeblasen werden können.

Benutzer können Transaktionen für jedes öffentliche Blockchain-Netzwerk über Websites wie Blockchain.com, Etherscan usw. Anzeigen.

Die Gesamtzahl der Transaktionen in der Bitcoin-Blockchain hat 600 Millionen überschritten. Quelle: Blockchain.com

Transaktionswert

Diese Metrik zeigt uns den Gesamtwert, der innerhalb eines festgelegten Zeitraums in einem Blockchain-Netzwerk ausgetauscht wurde. Im Allgemeinen ist dies eine zuverlässigere Metrik als einfache Transaktionszählungen, sie kann jedoch auch durch das Wechseln von Assets zwischen Brieftaschen aufgeblasen werden.

Der Transaktionswert wird erhalten, indem die Gesamtzahl der Transaktionen in einem Zeitraum mit dem jeweils getätigten Betrag (Münze oder USD) multipliziert wird. Wenn sich beispielsweise an einem Tag 200 Transaktionen zu je 100 US-Dollar im Ethereum-Netzwerk befinden, beträgt der Gesamttransaktionswert 200 x 100 US-Dollar = 20.000 US-Dollar.


Der geschätzte Transaktionswert von Bitcoin erreichte kürzlich ein Allzeithoch von 10,835 Milliarden US-Dollar. Quelle: Blockchain.com

Gesamtwert gesperrt

Total Value Locked ist eine vom DeFi-Boom verbreitete Metrik und misst den Gesamtwert aller digitalen Assets, die in einem intelligenten Vertrag gesperrt sind. Es wird normalerweise in USD, ETH oder dem nativen Token des Protokolls angegeben.

TVL ist eine weit verbreitete Metrik zur Bewertung der Einführung von DeFi-Protokollen, da sie den Wert von Vermögenswerten misst, die von Benutzern eingesetzt werden. Auf diese Metrik kann über zugegriffen werden DeFi-Puls oder DeBank.

In ähnlicher Weise misst der Betrag, der in einer Proof-of-Stake-Blockchain steckt, das Interesse der Benutzer an dem Protokoll im Laufe der Zeit und ihre Bereitschaft, es zu unterstützen, im Gegensatz zum Handel mit dem nativen Token.

Der DeFi-Markt hat kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreicht, da sein Gesamtwert 40 Milliarden US-Dollar überstieg. Quelle: DeFi Pulse

Aktive Adressen

Wie der Name schon sagt, gibt diese Metrik die Gesamtzahl der aktiven Adressen in einem Blockchain-Netzwerk an. Je höher diese Zahl, desto mehr Benutzer hat ein Netzwerk im Allgemeinen.

Während eine einzelne Entität mehr als eine Adresse enthalten kann, wird die Aktivität aktiver Adressen in sendende, empfangende und eindeutige Adressen unterteilt und häufig als allgemeiner Indikator für die Übernahme und Dezentralisierung eines Netzwerks verwendet.

Diese Metriken können mit Datenanbietern wie z Glasknoten und über Blockchain-Entdecker wie Blockchain.com.

Es gibt mehr als 135 Millionen eindeutige Adressen im Ethereum-Netzwerk. Quelle: Etherscan

Transaktions Gebühren

Transaktionsgebühren werden von Benutzern des Netzwerks bezahlt und von Bergleuten oder Stakeholdern verdient. Diese Metrik wird normalerweise in USD oder dem nativen Token des Netzwerks angegeben und ist auch über die oben genannten Websites zugänglich.

Insbesondere die Transaktionsgebühren steigen tendenziell, wenn ein Blockchain-Netzwerk überlastet ist, sei es Bitcoin oder Ethereum. Dies liegt daran, dass Bergleute in Zeiten hoher Aktivität Transaktionen mit höheren Gebühren natürlich priorisieren. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bieten Benutzer daher höhere Gebühren für die Überprüfung ihrer Transaktionen an.

Die gesamten Transaktionsgebühren im Bitcoin-Netzwerk erreichten während des ICO-Marktrummels 2017 einen Höhepunkt. Quelle: Blockchain.com

Hash-Rate

Die Hash-Rate ist einer der häufigsten Indikatoren zur Beurteilung des Zustands von Blockchains zum Nachweis von Arbeit. Je mehr Rechenleistung für ein PoW-Netzwerk bereitgestellt wird, desto höher ist im Allgemeinen die Hash-Rate und desto sicherer und weniger wahrscheinlich ist es, dass es zu 51% angegriffen wird.

Blockchain-Netzwerke mit niedrigen Hash-Raten sind anfällig für schlechte Akteure, die mit vorhandenen Minern im Netzwerk konkurrieren und ihre Versuche, neue Blöcke zu überprüfen, untergraben können.

Netzwerke, die bei Bergleuten beliebt sind, wie z. B. Bitcoin, weisen normalerweise hohe Hash-Raten auf. Wenn neue Bergleute einem Netzwerk beitreten, steigt die Hash-Rate, während die Metrik sinkt, wenn Bergleute ein Netzwerk verlassen.

Die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks erreichte am 9. Februar ein Allzeithoch von 165 Millionen TH / s. Quelle: Blockchain.com

Verteilung und große Bestände

Zum Zeitpunkt des Schreibens, BitInfoCharts zeigt, dass Adressen mit mindestens 1.000 BTC 42,96% des gesamten im Umlauf befindlichen BTC halten. Im Allgemeinen sind Verteilungsmetriken gute Indikatoren dafür, ob der zugrunde liegende Token oder die zugrunde liegende Münze im Vergleich zu einigen wenigen Unternehmen, die ein kontrollierendes Angebot halten, ausreichend verteilt sind oder nicht.

Eine Zunahme der Geldbörsen mit kleineren Beständen weist auch auf ein zunehmendes Interesse und eine zunehmende Akzeptanz im Einzelhandel hin.

Es gibt drei Bitcoin-Adressen, die 2% des gesamten Bitcoin-Angebots besitzen. Quelle: BitInfoCharts

Projektmetriken

Projektmetriken sind qualitativer Natur und spiegeln hauptsächlich die Vision und die Entwicklungsziele des Teams wider, das hinter dem Protokoll steht. Wichtige Beispiele hierfür sind White Papers, Teamstrukturen, Tokenomics und mehr.

Projekt White Papers

Das Lesen des White Papers eines Projekts ist wichtig, damit Benutzer ein grundlegendes Verständnis des Protokolls, seines Designs, seiner Nützlichkeit und der nativen Kryptowährung erlangen. Bei der Überprüfung eines White Papers sollten Benutzer im Allgemeinen Folgendes berücksichtigen:

  • Begründung und Vision des Projekts
  • Anwendungsfälle mit klar definierten Zielkunden
  • Wichtige technische Eigenschaften des Projekts, wie z. B. der verwendete Konsensmechanismus
  • Eine detaillierte Projekt-Roadmap
  • Tokenomics mit Token-Nutzung und -Verteilung

Neben dem Whitepaper des Projekts können Benutzer auf One-Pager verweisen, um eine Zusammenfassung des Projekts zu erhalten. Technische Whitepaper, die häufig in öffentlichen Blockchain-Protokollen verwendet werden, ermöglichen Benutzern ein umfassendes technisches Verständnis des Projekts.

Mannschaft

Es ist wichtig, sich über die Gründer und das Team hinter einem Projekt zu informieren, bevor Sie über eine Investition nachdenken. Transparenz, Qualifikation und bisherige Erfolgsbilanz sind offensichtliche Faktoren, nach denen gesucht werden muss.

Websites und Social-Media-Kanäle

Eine ordnungsgemäße Website in Verbindung mit einer aktiven Präsenz in sozialen Medien ist ein guter Indikator für die Beliebtheit eines Projekts. Kanäle wie Telegramm und Zwietracht eignen sich auch hervorragend, um Teil der Community zu werden und ein Projekt im Hinblick auf die Kommunikation und den Fortschritt des Teams genau zu beobachten.

Github Beiträge

Github ist die Website, auf der Benutzer den Entwicklungsfortschritt verfolgen können. Die Anzahl der eingereichten Commits ist eine gängige Metrik zur Verfolgung eines Projekts.

Benutzer können sich an Github Stars wenden, um mehr über die wichtigsten Entwickler und Vorschläge in einem Kryptowährungsprojekt zu erfahren. Die Mitwirkenden, die die meisten Sterne erhalten, sind normalerweise die Hauptentwickler des Protokolls und Repositories Mit den meisten Sternen sind die wichtigsten Vorschläge, die in der Entwicklergemeinde diskutiert werden.

Tokenomics

Die Tokenomics im Whitepaper eines Projekts spiegeln den vorgeschlagenen Verteilungsmechanismus und die Wirtschaftlichkeit des Token des Projekts wider. Zu den wichtigsten Statistiken zählen das Gesamtangebot, die Emissionsrate, etwaige Rückkaufverpflichtungen und die Zuweisung von Token an das Projektteam und die Finanzabteilung.

Wenn die meisten Token den Gründern und der Staatskasse zugewiesen werden, kann der Token-Preis leicht manipuliert werden und das Projekt ist eine riskante Investition für die Benutzer. Wenn ihnen jedoch zu wenig zugewiesen wird, gibt es möglicherweise nicht genügend Ressourcen und Anreize, um das Ökosystem zu entwickeln.

Finanzkennzahlen

Finanzkennzahlen beziehen sich auf Statistiken wie Marktkapitalisierung, Liquidität und Token-Angebotsdaten.

Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung stellt den gesamten Netzwerkwert einer Kryptowährung dar und wird berechnet, indem der aktuelle Preis mit dem zirkulierenden Angebot des Tokens multipliziert wird. Diese Metrik wird häufig verwendet, um das Wachstumspotenzial einer Kryptowährung abzuschätzen.

Die meisten Top-Münzlisten, wie die auf CoinGecko, sind in Bezug auf die Marktkapitalisierung eingestuft, und zum Zeitpunkt des Schreibens befinden sich Bitcoin und Ethereum auf den ersten beiden Plätzen.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin erreichte am 14. Februar erstmals 900 Milliarden US-Dollar. Quelle: CoinGecko

Liquidität und Handelsvolumen

Liquidität bezieht sich darauf, wie einfach ein Krypto-Asset auf dem Markt gekauft und verkauft werden kann. Die Liquidität eines Krypto-Assets kann anhand von Faktoren wie dem 24-Stunden-Handelsvolumen, der Anzahl der auf dem Markt verfügbaren Handelspaare und der Anzahl der aktiven Adressen, die den Token halten, bewertet werden.

Tether (USDT) ist zum Zeitpunkt des Schreibens die am häufigsten gehandelte Kryptowährung. Quelle: CoinGecko

Versorgungsmechanismus

Maximale Versorgung, zirkulierende Versorgung und Gesamtversorgung sind die Schlüsselkennzahlen im Versorgungsmechanismus eines Tokens. Das maximale Angebot umfasst alle im Umlauf befindlichen sowie die noch auszustellenden Token.

Das Umlaufangebot bezieht sich auf die Anzahl der Münzen oder Jetons, die öffentlich verfügbar sind und auf dem Markt gehandelt werden. Angebotsstatistiken stehen im Mittelpunkt der meisten Preisbewertungsmodelle und -diskussionen.

Bitcoin hat ein Umlaufangebot von 18.630.100. Quelle: CoinGecko

Risikofaktoren

Der Kryptoraum ist aufgrund einer Vielzahl von Herausforderungen eine Umgebung mit hohem Risiko, die von technischen Fehlern bis hin zu behördlichen Auflagen und anderen Sicherheitsrisiken reicht, die Benutzer vollständig kennen müssen.

Rechtliche / regulatorische Risiken

Krypto-Token können abhängig von ihrem Token-Ausstellungsmechanismus und / oder ihren betrieblichen Zuständigkeiten regulatorischen oder rechtlichen Risiken unterliegen. Wenn die Token beispielsweise über ein erstes Münzangebot in den USA ausgegeben werden, können die Token einer potenziellen Klage der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) wegen nicht registrierter Wertpapierangebote ausgesetzt sein.

Ein aktuelles Beispiel für regulatorische Risiken bei Kryptoprojekten ist das von Ripple. Das Unternehmen hinter der sechstgrößten Kryptowährung, XRP, wurde kürzlich von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde für sein nicht registriertes Wertpapierangebot in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 belastet.

Intelligente Vertrags- / Sicherheitsrisiken

Unabhängig von der Vision und dem Fortschritt des Projekts stellen Sicherheits-Exploits eine ständige Bedrohung dar und können zu Geldverlusten führen. Angesichts der Tatsache, dass Entwickler Code leicht plagiieren können, sollten Benutzer auf Projekte achten, die von Sicherheitsfirmen unabhängig geprüft wurden.

Intelligente Vertragsanfälligkeiten wie Flash-Kreditangriffe sind auf dem dezentralen Finanzmarkt nach wie vor weit verbreitet und haben im Jahr 2021 zu Verlusten von 48 Mio. USD geführt.

Geschäftsrisiken

Bei Kryptowährungsprotokollen stellt die Wettbewerbslandschaft ihrer jeweiligen Anwendungsfälle ein Geschäftsrisiko für die Benutzer dar. Zum Beispiel sind Token, die einen dezentralen Krypto-Austausch darstellen, der Konkurrenz durch andere, möglicherweise etabliertere dezentrale Börsen und traditionelle Finanzinstitute ausgesetzt. Ein weiteres Beispiel wären Zahlungstoken, bei denen sie der Konkurrenz traditioneller Zahlungsriesen wie PayPal ausgesetzt sind.

Gedanken schließen

Bitcoin und andere Kryptowährungen werden in jüngster Zeit bei Einzelhändlern immer beliebter. Benutzer sollten jedoch die inhärenten Risiken berücksichtigen und einige der oben diskutierten grundlegenden Analysemetriken bei der Bewertung neuer und bestehender Projekte berücksichtigen.

Benutzer, die sich für den Handel interessieren, können sich auch auf unsere schrittweise Anleitung zum Handel mit Kryptowährungen beziehen, um loszulegen und sich für ein Konto bei OKEx anzumelden, um 10 US-Dollar zu erhalten.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map