Okcash vs. Reddcoin – Kampf der PoS-Kryptowährungen

PoS-Kryptowährungen (Proof-of-Stake) bieten viele technische Vorteile. Sie werden aufgrund der zunehmenden Umweltbedenken im Zusammenhang mit dem Cryptocurrency Mining immer beliebter.

Etwas PoS Währungen bieten Anlegern auch Dividenden für das Halten der Münzen, was sie recht profitabel macht. Sie müssen nur einige PoS-Token in Ihrer Brieftasche aufbewahren, um passives Einkommen zu erzielen.

Zwei der beliebtesten PoS-Münzen sind OkCash und ReddCoin, die beide in den letzten Wochen einige Preiserfolge erzielt haben. Sowohl Okcash als auch Reddcoin basieren auf dem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus.

Dies sind sehr unterschiedliche Projekte, aber es lohnt sich, die technischen Details für diejenigen abzuwägen, die in PoS-Münzen investieren möchten.

Was ist OKCash??

Im Informationszeitalter, in dem digitale Daten fast sofort überall auf der Welt gesendet werden können, gibt es keinen Grund dafür, dass die Übertragung digitaler Assets langsam und teuer ist.

Die 625. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung (zum Zeitpunkt dieses Schreibens), OkCash ist eine Gabelung von Litecoin, und ist eine der am meisten unterschätzten digitalen PoS-Währungen. Die Währung weist höhere Bestätigungsraten auf als die meisten anderen digitalen Assets.

Screenshot 6

Quelle: http://okcash.io/

OKCash ist eine Open-Source-Kryptowährung, die stolz darauf ist, vollständig dezentralisiert zu sein. Das bedeutet, dass jeder zum OKcash-Softwarecode beitragen kann.

Es kann nahtlos über soziale Medien verwendet werden. Sie können beispielsweise OKcash-Token an jeden auf Twitter oder Reddit senden, auch wenn der Empfänger keine Brieftasche hat.

Das OKCash-Blockchain-Netzwerk ist einfach zu bedienen und wurde speziell entwickelt, um die Arbeit für alle zu vereinfachen.

Die Münze ist auch so gebaut, dass die Leute mehr Token verdienen können, indem sie einfach eine bestimmte Menge Münzen in ihren OKcash-Brieftaschen aufbewahren. Die Token werden eingesetzt und verdienen mehr Münzen zu einem festen Prozentsatz, ohne dass ihre Besitzer Bergbaumaschinen kaufen müssen. Weitere Vorteile sind die Tatsache, dass für OkCash keine Anforderungen an die Untergrenze gelten und die Einstiegsschwelle sehr niedrig ist.

Screenshot 7

Quelle: http://okcash.io/


OKcash kann mit GiroPay und gekauft werden SOFORT. Außerdem wird es derzeit bei gehandelt Kryptopie, Bleutrade, und Bittrex.

OKcash-Geschichte

OKcash Cryptocurrency wurde 2014 von einem anonymen Hauptentwickler namens OKToshi gestartet. Es begann als POW / POS-Kreuzungsmodell, ist aber derzeit ein POS-Modell. Derzeit sind 75 Millionen OKcash-Münzen im Umlauf.

Was ist ReddCoin??

Reddcoin zielt darauf ab, eine Trinkgeldwährung für soziale Plattformen wie zu sein Twitter, Reddit, Facebook, Youtube, und Zucken. Es ist eine virtuelle Währung, die für die Integration in große soziale Netzwerke und Plattformen entwickelt wurde. Laut dem Entwickler sollte es Raum für eine breite Palette von Monetarisierungen von Inhalten eröffnen, die auf Likes, Kommentaren, Freigaben und anderen in sozialen Netzwerken veröffentlichten Wertschätzungsmaterialien basieren.

Screenshot 8

Quelle: https://reddcoin.com/

Angenommen, Sie genießen und “mögen” einen Beitrag auf Twitter, können Sie ReddCoin mit einer Transaktionsgebühr von 0% auf das Poster tippen.

Besitzer erhalten Einsatzbelohnungen

Reddcoin verwendet PoS anstelle des PoW-Algorithmus (Proof-of-Work), um digitale Token über das Netzwerk zu verteilen. Ein Benutzer kann Münzen eher durch Abstecken als durch Bergbau verdienen.

Nachweis der Einsatzgeschwindigkeit (PoSV)

Die Kryptowährung basiert auf einem speziellen PoSV Algorithmus (Proof of Stake Velocity). Der Algorithmus ist eine Kombination aus Risiko- und Arbeitssicherheit. Es ermutigt Benutzer, Münzen zu halten und zu handeln. Kurz gesagt, es sieht so aus: Genau wie beim „Equity Proof“ -Algorithmus sind die Chancen, dass ein Benutzer Transaktionen bestätigen muss, umso größer, je mehr Münzen ein Benutzer hält. Es versucht, den Bergleuten, die Blockchain allmählich in ein zentrales System verwandelt haben, die Hashing-Kraft zu entziehen.

Screenshot 9

Quelle: https://reddcoin.com/

Entwicklungsgeschichte

Das Projekt wurde 2014 über ein Initial Coin Offering (ICO) gestartet, bei dem rund 100.000 US-Dollar gesammelt wurden. Zu dieser Zeit begann sich der Kryptowährungsmarkt gerade erst zu entwickeln. Berühmte virtuelle Währungen wie Äther, Monero, und Strich waren bereits auf dem Markt. Der Hauptentwickler des Projekts ist der Programmierer Larry Ren. Bisher hat Reddcoin eine Plattform entwickelt, die sich in Twitter, Twitch.tv und Justin.tv integrieren lässt.

Wechselkurs der Reddcoin-Kryptowährung

Reddcoin ist eine virtuelle Währung mit niedrigen Preisen. Im Jahr 2014, kurz nach dem Start des Projekts, lag der Preis für RDD unter 0,00005 US-Dollar. Reddcoin verzeichnete seinen ersten signifikanten Anstieg im Frühsommer 2017, als der Wechselkurs für einen bestimmten Zeitraum bei 0,001 US-Dollar blieb. Reddcoins können an großen virtuellen Geldbörsen wie z UpBit, Bittrex, und Kryptopie.

Cole ist ein freiberuflicher Autor, der sich auf Kryptowährung und neue Technologien konzentriert. Frühere Artikel zu Masterknoten wurden auf führenden Krypto-Websites veröffentlicht und in Whitepapers zitiert.

Bild mit freundlicher Genehmigung von BitcoinIsle.com

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map