4 Anforderungen Blockchain-Projekte sollten erfüllt sein, um sich für ein IEO zu qualifizieren

In diesem Jahr erleben wir eine große Veränderung in der Art und Weise, wie Unternehmen Mittel für ihre Projekte sammeln. Seit Binance angekündigt hat, jeden Monat ein Token über sein Binance Launchpad zu unterstützen, erleben wir, wie andere Börsen sich beeilen, ähnliche Plattformen zu starten. Der Vorstoß wurde durch den Erfolg des maltesischen Austauschs mit seiner Plattform inspiriert.

Bisher drei Projekte; BitTorrent, Fetch.AI und Celer-Netzwerk haben es erfolgreich geschafft, über 17 Millionen US-Dollar durch die Binance Launchpad. Bittrex, Huobi, KuCoin, Liduid, CoinBene, ProBit und viele andere haben ihre Token-Verkaufsplattformen auf den Markt gebracht.

Mehrere Faktoren haben den Austausch veranlasst, eigene IEOs zu starten, darunter: die Notwendigkeit, ihren Benutzern zusätzlichen Wert zu bieten, indem sie verschiedene Projekte beschaffen können, um die Liquidität zu erhöhen, und die Erkenntnis, dass anfängliche Umtauschangebote die anfänglichen Münzangebote als vertrauenswürdige Art der Mittelbeschaffung innerhalb des Kryptowährungsraums schnell ersetzen.

Warum sollten Blockchain-basierte Projekte stören??

Bei Projekten, die alle Anforderungen erfüllen, um ein IEO anzubieten, das garantiert schnell und einfach Geld sammelt, ist eine gute Vorbereitung keine Selbstverständlichkeit. Börsen stellen strenge Anforderungen an IEOs und sind für jedes Projekt am besten geeignet, um sicherzustellen, dass sie die besten Chancen haben, sich für eines zu qualifizieren.

Nach der Analyse der letzten drei erfolgreichen IEOs, die in diesem Jahr auf der Binance-Plattform stattgefunden haben, haben wir vier Faktoren identifiziert, die entscheidend sind, wenn ein Projekt die Chance haben soll, sich für ein IEO zu qualifizieren. Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen:

1. Ein solides IEO-Geschäftsmodell, das von einem starken Team unterstützt wird

In der Vergangenheit haben wir viele Betrugs-ICOs gesehen, die riesige Geldbeträge von naiven Investoren gesammelt haben. Der Austausch ist jedoch anspruchsvoller und kann ein Projekt nicht unterstützen, dem ein robustes Geschäftsmodell fehlt. Sie müssen einen klaren Weg zum Erfolg finden, und damit dies geschieht, sollte das Projekt auch über ein fähiges Team verfügen, das den Plan umsetzen kann.

Das BitTorrent-Team wird von geleitet Justin Sun., Wer ist auch der Gründer von TRON. Insgesamt hat das Projekt neunzehn Teammitglieder, von denen alle Experten auf verschiedenen Gebieten sind, darunter zwölf Entwickler.

Das Team hinter Celer Network besteht aus Doktoranden von MIT, Princeton, UIUC und UC Berkeley. Insgesamt 16 Vollzeitmitglieder verfügen über langjährige Branchenerfahrung bei Top-Tech-Startups wie Amazon, Google, HP und vielen anderen.

Außerdem hat Fetch.AI rund einunddreißig Teammitglieder, die alle Experten auf verschiedenen Gebieten sind.

2. Ein Produkt, das ein Problem löst

Es ist wichtig zu beachten, dass das Produkt möglicherweise bereits vor der Durchführung eines IEO vorhanden ist oder sich in der Entwicklung befindet, wie dies bei Fetch.AI der Fall war, dessen IEO fast ein Jahr vor dem Start seines Mainnet stattfand. Das FET-Token soll dabei helfen, Agenten mit dem Netzwerk zu verbinden und Werte auszutauschen.

Als der Token-Verkauf von Celer stattfand, hatten sie ein Minimum Viable Product (MVP). Celer entwickelt eine Layer-2-Skalierungsplattform, mit der Entwickler schnell hochskalierbare Dapps erstellen und betreiben können. BitTorrent ist eine Peer-to-Peer-Plattform für die gemeinsame Nutzung von Dateien mit einer riesigen Benutzerbasis. Das BTT-Token soll diesen Benutzern helfen, es zu kaufen, zu verkaufen oder sogar zu handeln, um schnellere Downloadzeiten zu erzielen.

3. Stellen Sie eine niedrige Festkappe ein


Vorbei sind die Zeiten, in denen Projekte leicht darauf abzielen könnten, durch Token-Verkäufe zig Millionen Dollar zu sammeln. Gegenwärtig wäre es für Unternehmen unvernünftig, solch hohe Obergrenzen festzulegen, wobei viele selten die 5-Millionen-Dollar-Marke überschreiten.

Je mehr Projekte bereit sind, über IEO Mittel zu beschaffen, desto geringer wird die festgelegte Obergrenze. In unseren drei Beispielen hatte BitTorrent mit 7,2 Mio. USD die größte harte Obergrenze, gefolgt von Fetch. AI bei 6 Millionen US-Dollar und Celer bei 4 Millionen US-Dollar.

4. Erstellen einer großen und aktiven Community-Basis

Der Vorteil eines IEO besteht darin, dass es hilft, ein Projekt neuen Benutzern zugänglich zu machen. Wenn ein Projekt jedoch eine Chance mit einem Austausch haben soll, sollte es in der Lage sein, selbst genügend öffentliches Interesse zu wecken.

Gemäß Arthur Boytsov of Priority Token, ein Unternehmen, das Projekten mit IEOs hilft, sicherzustellen, dass sie direkt an Börsen gelistet werden. Diese Plattformen unterstützen wahrscheinlich kein Projekt, das sich nicht zu einer großen und aktiven Benutzergemeinschaft entwickelt hat.

Vor ihrer IEO hatte BitTorrent bereits über 100 Millionen Benutzer auf der ganzen Welt. Darüber hinaus hatte das Unternehmen sowohl auf seinen Telegramm- als auch auf seinen Twitter-Konten über 110.000 Mitglieder.

Fetch.AI hatte rund 20.000 Mitglieder auf seinen englischen und chinesischen Telegrammkanälen. Der Telegrammkanal von Celer hatte über 27.000 Mitglieder und weitere 7.500 Mitglieder auf Twitter. Alle anständigen Zahlen, obwohl nicht so groß wie die von BitTorrent.

Um eine riesige Benutzerbasis zu schaffen, können neue Projekte zunächst Social-Media-Konten erstellen, in denen sie die Essenz des Projekts, die Entwicklung des Produkts und die aktive Beteiligung des Teams durch Social-Media-Marketing offenlegen können.

Fazit

Zusammenfassend sind die oben genannten vier Faktoren entscheidend, aber nicht die einzigen Anforderungen. Der Austausch muss die Gewissheit haben, dass das Projekt kein Sicherheitstoken anbietet und dies nur von einer vertrauenswürdigen Rechtsfirma kommen kann. Außerdem benötigen sie ein Whitepaper, das sich mit Tokenomics, dem Finanzmodell des Projekts, Anwendungsfällen für das Produkt, dem potenziellen Markt für das Produkt und seinen Wettbewerbern befasst.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map