Investition in 3D-Druckmaterialien (Additive Fertigung)

Bei der Prüfung von Investitionsmöglichkeiten im 3D-Druck (auch als additive Fertigung bezeichnet) wenden sich Investoren häufig an 3D-Druckunternehmen für Endverbraucher, die Prototypen von Maschinen für Privathaushalte verkaufen. Die Realität ist jedoch die echte Chance für 3D-Druckunternehmen, die auf der Seite der industriellen Fertigung stehen. Ob es 3D-Druck Körpergewebe, oder Raketen, Dies ist eine wachstumsreife Branche.

Wir werden untersuchen, was additive Fertigung ist, wie sie sich von der regulären Fertigung unterscheidet, von Branchen, die gestört werden, sowie von einigen Marktführern in diesem Bereich.

Was ist additive Fertigung??

Um es einfach zu beschreiben, verwendet die additive Fertigung CAD-Software (Data Computer Aided Design) oder 3D-Objektscanner, um einen Drucker anzuweisen, Material Schicht für Schicht in präzisen geometrischen Formen abzuscheiden und hinzuzufügen. Der Prozess der additiven Fertigung fügt daher Material hinzu, um ein Objekt zu erstellen, anstatt Material zu subtrahieren. Dies führt zu einer erheblichen Abfallreduzierung, ist umweltfreundlicher und führt zu einem Produkt mit deutlich geringerem Gewicht. Die Vorteile der Gewichtsreduzierung sind äußerst wichtig, um die Kosten in der Schifffahrt zu senken. Diese Kosten werden in der Luft- und Raumfahrtindustrie verstärkt, wo Raketen hergestellte Nutzlasten im Orbit starten. Ein Beispiel für diese Gewichtsreduzierung ist von Materialisieren ein Unternehmen, das erfolgreich Titan mit einem 3D-Druck mit einem 63% Gewichtsreduzierung.

Branchen, die durch 3D-Druck gestört werden sollen

Der 3D-Druck stört mehrere Branchen, aber nirgendwo wird dies wirksamer sein als im Gesundheitswesen. Wir können uns leicht eine Zukunft vorstellen, in der Präzisionsmedizin eine Pille in 3D drucken kann, die genau auf das Genom, das Geschlecht, das Gewicht und andere eindeutige Identifikatoren einer Person zugeschnitten ist. Eine 130-Pfund-Frau sollte eine Pille mit einer anderen Menge medizinischer Inhaltsstoffe einnehmen als ein 260-Pfund-Mann.

Die gleichen Regeln gelten, wenn tatsächliche Körperteile gedruckt werden. Diese können möglicherweise mit embryonalen oder genetischen Materialien gedruckt werden, die für ein bestimmtes Genom / Individuum entwickelt wurden. Diese Präzision würde verhindern, dass Immunsuppressiva verwendet werden müssen. Dies sind Medikamente oder Medikamente, die die Fähigkeit des Körpers, ein transplantiertes Organ abzustoßen, verringern, aber leider dazu führen, dass der Körper seine Fähigkeit zur Bekämpfung von Infektionen verliert. Der 3D-Druck hilft uns beim Übergang von einer allgemeinen Einheitsgröße zu einer Präzisions-Genom-Targeting-Medizin.

Wenn es um Mode geht, kann eine Person ihr Gesicht oder ihre Füße mit einem Mobiltelefon scannen lassen, und die Schuhe oder Sonnenbrillen, die sie auswählen, können genau auf die Füße oder das Gesicht dieser Person zugeschnitten werden. Eine Frau, die ein Kleid kauft, kann ein Kleid auswählen, einen Körperscan durchführen lassen, um eine genaue Passform zu messen, und das Kleid entweder vor Ort herstellen oder für die Lieferung am nächsten Tag versenden lassen.

Auch die Automobil- und Luftfahrtindustrie wird erheblich betroffen sein. Stellen Sie sich den Unterschied im Kraftstoff- oder Stromverbrauch vor, wenn Autoteile oder möglicherweise ganze Automobile in 3D gedruckt werden können, was zu einer erheblichen Gewichtsreduzierung führt. Der Versand von Containern mit dem halben Gewicht würde auch die Kosten und die Umwelt erheblich senken, ebenso wie der Start von Raketen in den Weltraum mit leichten 3D-gedruckten Satelliten.

Im Folgenden sind drei Unternehmen aufgeführt, die gut positioniert sind, um an der Spitze dieses neuen Aufkommens in der Fertigung zu stehen.

Materialisieren (NASDAQ: MTLS)

Hauptsitz in Belgien mit Niederlassungen weltweit, Materialisieren hat die größte Gruppe von Softwareentwicklern in der Branche mit einer der größten 3D-Druckanlagen der Welt kombiniert. Materialise stört mehrere Branchen, einschließlich der Entwicklung von Titaneinsätzen für Raumfahrzeuge, die 66% leichter sind als die herkömmliche Fertigung. Seit 2013 arbeiten sie mit Dutzenden von Marken zusammen, um ihre Brillenkollektionen auf den Markt zu bringen.

In Belgien wurde ein Operationsteam unter der Leitung von Prof. Phillip Blondeel vom Universitätsklinikum Gent erfolgreich durchgeführt Belgiens erste Vollgesichtstransplantation dank patientenspezifischer Planung und 3D-Druck von Materialise. Wenn es ein Unternehmen gibt, das den Markt stört und Marktführer ist, dann ist es Materialise.

3D Systems Corp (NASDAQ: DDD)


3D Systems Corp ist Marktführer in vielen Branchen, die auf additive Fertigung angewiesen sind. Ein Beispiel ist, wie sie ein Partner in der digitalen Zahnmedizin für Labore, Zahnärzte und OEMs sind. Die einzigartige High-End-Fertigungstechnologie gewährleistet eine perfekte Passform, Funktion und Ästhetik für alle Zahnprothesen, ob zementiert, entfernbar oder implantatgetragen.

Sie bieten auch High-End-3D-Druckdienste für Metallimplantate und -instrumente Wird für orthopädische, spinale, kraniomaxillofaziale (CMF), zahnärztliche und veterinärmedizinische Anwendungen verwendet. Unternehmen für medizinische Geräte verlassen sich auf Fachwissen und DMP-Funktionen (Direct Metal Printing), um sie vom Prototyping über Testreihen bis hin zur Massenfertigung zu führen.

Wenn es um Hardware für die Automobilherstellung geht, ist die Software- und Servicelösungen Sie bieten Unternehmen die Möglichkeit, leichtere Teile zu entwickeln, um die Herstellungskosten zu senken, innovative Baugruppen zu entwerfen und herzustellen, die die Anzahl der Teile reduzieren, mehr Festigkeit und Effizienz bieten, und realistische Prototypen zu erstellen, die Monate aus dem Produktentwicklungsprozess herausholen können.

Andere Branchen, in denen sie tätig sind, sind Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Schmuck.

Stratasys Ltd (NASDAQ: SSYS)

Stratasys Ltd. Das Unternehmen ist ein amerikanisch-israelischer Hersteller von 3D-Druckern und 3D-Produktionssystemen für bürobasiertes Rapid Prototyping und direkte digitale Fertigungslösungen. Sie haben sich einen Ruf als vertrauenswürdiger 3D-Druckpartner in Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Konsumgüter, Dental, Medizin und Transportwesen erarbeitet.

Stratasys zeichnet sich dadurch aus, dass es für verschiedene Branchenakteure zu einer One-Stop-Lösung wird. Für die Automobilindustrie ermöglichen sie Unternehmen, alle Arten von Werkzeugen, Vorrichtungen, Vorrichtungen und straßentauglichen Teilen mit beispielloser Geschwindigkeit und Effizienz zu prototypisieren, zu testen und herzustellen.

Im Gesundheitswesen können Mediziner Überprüfen Sie die Geräteleistung auf von Patienten abgeleiteten 3D-gedruckten anatomischen Modellen im Vergleich zu vorhandenen Modellen wie Tieren und Leichen. Basierend auf der realen Patientenbildgebung ahmen 3D-gedruckte Modelle eine Vielzahl von Gewebeeigenschaften in einem einzigen Druck nach.

Auswahl eines Börsenmaklers

Der erste Schritt auf Ihrer Reise sollte darin bestehen, einen Börsenmakler auszuwählen. Ein Makler, den wir empfehlen, ist Firstrade.

Investition in 3D-Druckmaterialien (Additive Fertigung) Investition in 3D-Druckmaterialien (Additive Fertigung) Investition in 3D-Druckmaterialien (Additive Fertigung)
★★★★★ ★★★★★ Firstrade Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Börsenmakler berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Anlagemöglichkeiten.

★★★★★ ★★★★★ M1 Finance Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Börsenmakler berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Anlagemöglichkeiten.

★★★★★ ★★★★★ Public.com Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Börsenmakler berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Anlagemöglichkeiten.

Gebühren

Nullkommission

Gebühren

Nullkommission

Gebühren

Nullkommission

Konto Minimum

Keiner

Konto Minimum

100 $

Konto Minimum

Keiner

Promotions

Kostenlose Aktien *

* Einzelheiten finden Sie auf der Website.

Promotions

Keiner

Beförderung

Keiner

Zusammenfassung

Für den 3D-Druck ist es noch sehr früh. Viele Investoren haben die Branche entlassen, da sie nicht so gut anerkannt ist wie andere bekannte Branchen wie künstliche Intelligenz und Blockchain. Dennoch ist es eine Industrie, die die Art und Weise, wie Menschen Produkte herstellen, völlig stören und verändern wird. Erfahrene Investoren sollten sich mit dieser Branche vertraut machen und erkennen, dass die Zukunft ganz anders sein wird als der moderne standardisierte Fertigungsprozess vom Typ Fließband.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map