So funktioniert Bitcoin – Eine einfache Anleitung für Noobs

Während sich Bitcoin seinem 10-jährigen Jubiläum nähert, ist die weltweit erste und erfolgreichste Kryptowährung für viele Marktteilnehmer immer noch ein Rätsel. Auch wenn Bitcoin seinen Weg in das Vokabular der Massen gefunden hat, fragt sich der Durchschnittsmensch immer noch: “Wie funktioniert Bitcoin und was macht dieses Computergeld so wertvoll?”

Der aktuelle Stand der Dinge

Der Kryptomarkt wächst weiter in neue Höhen. Jede Woche kommen neue Blockchains, Token, Münzen und Börsen auf den Markt. Jedes dieser Produkte bietet Benutzern einen wertvollen Service. Alle diese Technologien sind jedoch der ursprünglichen Kryptowährung der Welt – Bitcoin – zu verdanken.

Was ist Bitcoin (BTC)?

Pro Satoshi Nakamoto, Bitcoin, der anonyme Schöpfer von Bitcoin, ist ein “Peer-to-Peer-E-Cash-System”. Lassen Sie uns diese Aussage eingehend untersuchen, um genau zu verstehen, was Nakamoto hier sagt. Erstens stellt er fest, dass Bitcoin ein Peer-to-Peer-Netzwerk ist.

Bitcoin Whitepaper

Bitcoin Whitepaper

Peer-to-Peer-Transaktionen sind direkte Transaktionen. Ein gutes Beispiel für diese Art der Transaktion ist die Übergabe von Bargeld an jemanden. Wenn Sie Ihrem Nachbarn 5 USD in bar geben, ist dies eine direkte Transaktion. Es war kein Vermittler beteiligt. Es gab keine Kontobestätigung oder eine Zentralbank, die Ihre Transaktion genehmigte. Du hast frei gehandelt.

Ineffizienzen im heutigen System

Schauen Sie sich jetzt dieselbe Transaktion an, aber diesmal zahlen Sie mit Ihrer Debitkarte oder einer Zahlungs-App. Es scheint zwar so, als ob das Geld sofort von Ihrem Konto auf das eigene überwiesen wird, dies ist jedoch kaum der Fall. Ihre Zahlung beginnt eine lange, mühsame Reise, die Tage dauern kann.

Zunächst überprüft Ihr Zahlungsauftrag bei beiden Banken, ob die Konten gültig sind und ob auf Ihrem Konto Geld zum Senden vorhanden ist. Anschließend wird Ihre Zahlungsaktion an eine große Zahlungsverarbeitungsfirma gesendet. In den meisten Fällen handelt es sich um Visa oder MasterCard.

Als nächstes springen Ihre Gelder über 30 Vermittler ab, bevor sie etwa 3 Tage später ihr Ziel erreichen. Wenn Sie Debit- oder Kredittransaktionen erstatten, dauert es daher Tage, bis sie auf Ihrem Konto angezeigt werden.

Eine lange Reise

All diese Schritte verlängern Ihre Transaktionen. Darüber hinaus erhebt jeder Vermittler und Überprüfungsprozess eine Gebühr für seine Dienste. Zusätzlich zu all diesen Bedenken muss Ihre Transaktion noch über die Regulierungskanäle abgewickelt werden. Wenn aus irgendeinem Grund eine Diskrepanz zwischen Ihrer Regierung und der Regierung der Person besteht, an die Sie eine Zahlung senden möchten, ist es unmöglich, diese Gelder zu senden.


Bitcoin-Handel - Analyse über CoinMarketCap

Bitcoin Trading – Analyse über CoinMarketCapBitcoin Trading – Analyse über CoinMarketCap

Zentralisierung vs. Dezentralisierung

Der Grund für all diese Vermittler ist einfach: Das derzeitige Finanzsystem ist zentralisiert. In einem zentralisierten System gibt es eine zentrale Organisation, z. B. eine Bank oder eine Regierung, die die gesamte Macht besitzt. Sie halten Ihr Geld, sie genehmigen Ihre Transaktionen und sie entscheiden, wann mehr Währung ausgegeben werden soll. Sie sind gerade auf dem Weg.

Wie funktioniert Bitcoin (BTC)??

In einem dezentralen Netzwerk behalten Sie die Kontrolle über Ihre Assets, bis sie genau an ihrem Ziel ankommen. Wenn Sie Bitcoin von Ihrer Brieftasche an die Brieftasche einer anderen Person senden, gibt es keine Vermittler zwischen Ihrer Zahlung und dem Ziel.

Daher gibt es keinen Dritten, der Ihre Transaktionen genehmigt oder ablehnt. Der gesamte Prozess erfolgt „Peer-to-Peer“. Es ist dasselbe, als würde man jemandem digitales Geld geben. Grundsätzlich gewinnen Sie mithilfe eines dezentralen Systems die Kontrolle über Ihre Finanzen zurück.

Beispiele für andere heute verwendete dezentrale Systeme

Das Konzept der Dezentralisierung kann zunächst etwas umständlich zu verstehen sein. Wenn Sie jedoch einen kurzen Blick in den Markt werfen, werden Sie feststellen, dass andere dezentrale Systeme hart arbeiten. Ein perfektes Beispiel für ein dezentrales System, mit dem Sie höchstwahrscheinlich vertraut sind, sind Torrent-Streaming-Dienste.

Bittorrent Token

BitTorrent-Token

Wenn Sie eine Torrent-Streaming-Website aufrufen, fragen Sie sich wahrscheinlich: “Wie bleiben diese Plattformen geöffnet, obwohl sie Produkte anbieten, für die sie keine Lizenzen anbieten?” Die Antwort ist einfach: Sie nutzen die Dezentralisierung, um Zensur zu verhindern. In diesem Szenario wird die Dezentralisierung verwendet, um Ihnen alle Ihre bevorzugten frühen Veröffentlichungen und neue Musik kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Dezentralisierung = Zensurwiderstand

Websites wie BitTorrent Stellen Sie Ihnen keine Inhalte zur Verfügung. In Wirklichkeit bieten sie lediglich einen Ort, an dem sich Menschen treffen und Daten frei austauschen können, unabhängig davon, um welche Daten es sich handelt. Nun, zugegeben, in den meisten Fällen Musik oder Filme, aber es könnte alles sein, von politischen Botschaften bis zum tatsächlichen Wert, wie Kryptowährungen.

Da diese Websites nur einen Ort bieten, an dem sich Personen treffen und Daten austauschen können, sind sie viel schwieriger zu schließen als eine zentralisierte Website, auf der Ihnen diese Downloads direkt angeboten werden. Im Wesentlichen haben diese Streaming-Websites nichts falsch gemacht.

Die gleichen Konzepte können im Finanzsektor angewendet werden. Durch die Integration der Dezentralisierung wird es unmöglich, Zahlungen in der Blockchain zu zensieren, zu bearbeiten oder zu blockieren. Auf diese Weise stellt Bitcoin einen ideologischen Wandel hin zu mehr finanzieller Freiheit und Entkopplung der Regierung von der Währung dar.

Um Bitcoin zu verstehen, müssen Sie sich zunächst einige der Kerntechnologien ansehen, die diese wunderbare Münzfunktion ausmachen. Wie Sie jetzt wissen, sind dezentrale Netzwerke zensurresistent. Es gibt auch verschiedene Arten von dezentralen Netzwerken. Bitcoin ist auf ein Blockchain-Netzwerk angewiesen, um Ihnen diese Freiheiten zu bieten.

Was ist eine Blockchain??

Eine Blockchain ist ein dezentrales Netzwerk, das Transaktionsblöcke verwendet, um eine vollständige “Kette” von Ereignissen ab der Initiierung des Netzwerks zu erstellen. Im Blockchain-Netzwerk von Bitcoin gibt es Tausende von Transaktionsvalidatoren, die als Miner oder Knoten bezeichnet werden. Wichtig ist, dass jeder Knoten jede Transaktion in der Blockchain überprüft, aber nicht jeder Knoten eine Belohnung erhält.

Wer bekommt die Belohnung? – Wie funktioniert Bitcoin?

Diese Bergleute treten über eine komplizierte mathematische Gleichung gegeneinander an. Der Knoten, der die Frage zuerst richtig stellt, kann den nächsten Transaktionsblock zur Blockchain hinzufügen. Sie erhalten eine Belohnung für ihre Bemühungen. Heute liegt die Belohnung bei 6,5 BTC.

Bitcoin-Konsensmechanismus - SHA-256 - Blockchain-Technologie

Bitcoin-Konsensmechanismus – SHA-256 – Blockchain-Technologie

SHA-256

Die mathematische Gleichung, bekannt als SHA-256, ist so schwierig, dass Ihr Computer sie untersucht und entscheidet, dass es besser ist, fundierte Vermutungen anzustellen, als zu versuchen, die Gleichung direkt zu berechnen. Diese Vermutung treibt die Verarbeitung auf Ihrem Computer an, was wiederum die Mining-Kosten in die Höhe treibt.

Was ist Bitcoin (BTC) Mining??

Wenn Sie hören, dass jemand über ein Bitcoin-Mining-Rig verfügt, bedeutet dies einfach, dass er über einen speziell für den SHA-256-Algorithmus zugeschnittenen Computerprozessor verfügt. Diese Geräte, die als ASIC-Miner (Application Specific Integrated Chips) bezeichnet werden, können die Antwort des SHA-256-Algorithmus tausendfach genauer erraten.

Mehr Bergleute – Je mehr Sicherheit

Das Coole an Bitcoin ist, dass es nicht rein mathematisch ist. Es gibt einen wahren psychologischen Ansatz hinter seiner Natur. Je größer beispielsweise das Bitcoin-Netzwerk ist, desto sicherer wird es und desto höher ist der Wert von BTC. Je höher der Marktwert von Bitcoin ist, desto mehr Bergleute sind auf dem Markt.

Wenn der Wert von Bitcoin steigt, passt sich der SHA-256-Algorithmus entsprechend an. Diese Anpassungen stellen sicher, dass die Mining-Belohnungen etwa alle zehn Minuten ausgezahlt werden. Diese Belohnungen sind aus zwei Hauptgründen für das Bitcoin-Netzwerk von entscheidender Bedeutung. Erstens ist diese Strategie ein Anreiz für Knoten, die Validierung von Transaktionen fortzusetzen.

Vorhersehbare Ausgabe

Zweitens sind diese Belohnungen das einzige Mal, dass neue BTC auf den Markt kommen. Insgesamt werden der Welt immer nur 21 Millionen BTC zur Verfügung stehen. Das Schwierigkeitsanpassungs- und Mining-Belohnungssystem von BTC stellt sicher, dass diese BTC auf präzise und vorhersehbare Weise auf den Markt kommen.

Bitcoin Mining Rig - Wie funktioniert Bitcoin?

Bitcoin Mining Rig – Wie funktioniert Bitcoin??

Vergleichen wir nun diesen soliden mathematischen Prozess mit dem der heutigen Zentralbanker. Im zentralisierten Finanzsystem erfolgt die Ausgabe von Währungen nach Lust und Laune. Erst kürzlich hat die US-Regierung im Rahmen des Covid-19-Konjunkturpakets Billionen von Währungen auf den Markt gebracht. Diese Mittel werden jedoch mit Sicherheit das empfindliche Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage stören. Folglich wird die Inflation sicherlich bald kommen.

Warum die Welt Bitcoin braucht

Die Welt braucht Bitcoin jetzt mehr denn je. Bitcoin stellt eine echte Gefahr für die zentralisierten Märkte dar, da es zum ersten Mal in der Geschichte der Welt eine sichere digitale Alternative zu den vorhandenen Fiat-Systemen bietet. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Gold ist Bitcoin für die ganze Welt verfügbar und erfordert nur einen geringen Sicherheitsaufwand.

Gold gegen Bitcoin

Vergleichen wir nun Gold und Bitcoin für eine Sekunde, um herauszufinden, warum Kryptowährungen die zukünftigen Reservewährungen der Welt sind. Erstens ist es wichtig anzuerkennen, dass Gold als sicherer Hafen für Anleger einen wichtigen Zweck auf dem Markt erfüllt hat und immer noch erfüllt. Gold ist extrem stabil und allgemein anerkannt.

Die Probleme mit Gold sind systemisch. Zum einen fungiert Gold nur als Reservewährung. Sie können Gold nicht für alltägliche Mikrotransaktionen verwenden. Stellen Sie sich vor, Sie gehen zu Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft und hacken etwas Gold ab, um Ihre Artikel zu bezahlen, was 2020 überhaupt nicht realistisch ist.

Wo bewahren Sie Ihre Goldbarren auf??

Darüber hinaus ist Gold kein Vermögenswert, den Sie leicht in die Hände bekommen können. Sicher, es gibt heute Tonnen von Goldinvestoren, aber was besitzen sie wirklich? Wenn sich Ihr Gold nicht in einem Safe auf Ihrem Grundstück befindet, besitzen Sie wirklich nur ein Stück Papier, auf dem steht, dass Sie Gold besitzen. Leider lernen Goldbesitzer in Zeiten großer wirtschaftlicher Schwierigkeiten diese Lektion auf die harte Tour. Wirklich, aus irgendeinem Grund kann Ihr Gold genommen werden.

Ein perfektes Beispiel dafür, wie sich Goldinvestoren mit der Realität auseinandersetzen, gab es in den 1930er Jahren in den USA. Während dieser Zeit beschlagnahmte die Regierung von Franklin D. Roosevelt alle Goldbarren und Münzen des Bürgers über Ausführungsverordnung 6102. Der Befehl zwang alle Bürger, ihr Gold an die Regierung zu verkaufen weit unten Marktpreise. Diejenigen, die sich weigerten, hatten ihr Gold beschlagnahmt.

Bitcoin kann nicht beschlagnahmt werden

Bitcoin-Inhaber müssen sich nie um dieses Szenario kümmern. Sie halten Ihr Bitcoin direkt, nicht nur eine Eigentumsurkunde. Bitcoin ist auf ein Paar kryptografischer Schlüssel angewiesen, um Ihre Bestände zu schützen. Der öffentliche Schlüssel ist das, was Sie den Leuten geben, damit sie Ihnen BTC senden können, während der private Schlüssel der Zugriff auf Ihre Brieftasche ist. Sie dürfen Ihren privaten Schlüssel niemals an Dritte weitergeben.

Wie Sie bereits erfahren haben, ist der dezentrale Charakter des Bitcoin-Netzwerks so eingerichtet, dass es für Regierungen unmöglich wäre, es zu stoppen. Darüber hinaus verhindern die Sicherheitsschlüssel, dass übergreifende Regierungen Ihren hart verdienten BTC immer dann abfangen, wenn sie dies für erforderlich halten.

Füllt alle Verwendungsszenarien aus

Bitcoin fungiert sowohl als Währung als auch als Wertspeicher. Sie können Ihr BTC HODLEN und die Wertschätzung genießen, oder Sie können Ihr Bitcoin ungestraft handeln oder ausgeben. Diese einzigartige Währung bietet Anlegern die Flexibilität von Bargeld, die Bequemlichkeit digitaler Transaktionen und die Wertspeicherfunktionen von Gold.

Die Zukunft von Bitcoin

Die Zukunft für Bitcoin sieht rosig aus. Das Netzwerk ist größer und sicherer. Außerdem wissen mehr Menschen als je zuvor über dieses revolutionäre Protokoll Bescheid. Die weltweit erste Krypto hat kürzlich über das Lightning-Netzwerk einige neue Funktionen erhalten.

Blitznetzwerk

Nach dem Krypto-Wahn von 2017 wurde deutlich, dass die Skalierungsprobleme von BTC gelöst werden mussten. Der Netzwerkverkehr erreichte einen Punkt, an dem BTC eine seiner Hauptaufgaben nicht mehr erfüllen konnte. Aufgrund der extremen Volatilität, der verzögerten Transaktionszeiten und der hohen Gebühren konnte das Unternehmen nicht als Peer-to-Peer-Cash-System fungieren.

Glücklicherweise haben Entwickler seitdem viele dieser Probleme durch Updates und andere Entwicklungen behoben. Das Lightning Network ist eine dieser Entwicklungen, die auf dem Markt weiterhin Aufmerksamkeit erregen. Das Blitznetzwerk ist ein Off-Chain-Protokoll, das sich auf private Zahlungskanäle stützt, um die Überlastung des Netzwerks zu verringern.

Darüber hinaus bietet das Beleuchtungsnetzwerk BTC einige neue Funktionen, z. B. die Möglichkeit, intelligente Verträge und Orakel zu nutzen. Orakel sind Sensoren außerhalb der Kette, die Ereignisse in der Kette wie intelligente Verträge auslösen können.

Bitcoin ist da, um zu bleiben

Heute ist Bitcoin ein bekannter Name. Erstaunlicherweise inspirierte Nakamotos Einzelmünze eine digitale Revolution auf dem Markt. Investoren stehen jetzt Tausende von Kryptowährungen zur Verfügung. Während viele dieser Plattformen das Kerndesign von Bitcoin verbessern, kann keine mit der Netzwerkstärke von Bitcoin und der allgemeinen Community-Unterstützung mithalten. Aus diesem Grund regiert Bitcoin weiterhin als König der Kryptowährungen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map